formfreu.de
SCHICKES. SCHÖNES. SCHNELLES.

28. Oktober 2014

Go South

von Tom

Bitte wachküssen. Unter der Herbstlaubdecke schlafende IFA-Mobile im Süden der Republik…

ähnlich: Go East #1, Go East #2, Go North #2

yök Casa + Cultura

von Markus

Ein Modell für umweltfreundlichen Tourismus

Im Rahmen des 48H Open House Barcelona Festivals konnte man am vergangenen Wochenende verschiedene Gebäude der Stadt besichtigen, die normalerweise für die Öffentlichkeit nicht zugänglich sind. Darunter auch das yök Casa & Cultura, welches die Produkt-Designerin Petz Scholtus und die Hotel-Managerin María José Rodríguez Marañís erst kürzlich eröffnet haben. Im 8. Stockwerk des Gebäudes befindet sich ihr Büro mit der grandiosen Terrasse. Es dient auch für allerlei kulturelle Events, Workshops oder auch als Empfang für die Gäste, die sich für ein paar Tage in eine der drei Wohnungen im dritten Stock einmieten. Diese wurden konsequent unter ökologischen Aspekten renoviert und auch jetzt betrieben. Obwohl der Grundriss in weiten Teilen geändert wurde, sind die Mosaikböden wie ursprünglich erhalten geblieben. Da Keramik nicht zu recyceln ist und die Herstellung viel Energie beansprucht, sind keine neuen, sondern gebrauchte Waschbecken eingebaut worden und neue Fliesen wurden nur spärlich und wenn unbedingt nötig verlegt. Auch die Spiegel oder das Essgeschirr sind gebraucht, die Paneele an den Küchenschränken bestehen aus alten Holzpaletten und viele der Möbel und Objekte stammen von der Familie oder von Flohmärkten. Andere Objekte sind von ortsansässigen Herstellern oder Designern, um keine langen Transportwege zu haben und um eine Authentizität zu schaffen. Die Gäste sollen sich wirklich wie in Barcelona fühlen und nicht wie in jedem x-beliebigen Hotel in New York oder Tokio. Auch werden sie eingeladen, bewusster zu leben, Müll und Plastik zu vermeiden und können den bereitgestellten Jute-Korb für die Einkäufe benutzen. Touristen, die in Europa eine Wohnung mieten, verbrauchen 45% weniger Wasser, als wenn sie im Hotel wohnten. Die yök-Gäste bekommen eine Anleitung, wie die Wohnung am besten im Sommer kühl bleibt und im Winter warm. Im „Notfall“ kann dann auch Klimaanlage oder Heizung eingeschaltet werden. Diese stellt sich aber automatisch ab, wird die Wohnung verlassen oder ein Fenster geöffnet. Die Wohnungen vermitteln eine wundervolle und einladende Atmosphäre und die vielen Ideen und Details machen jeden Raum zu etwas ganz Besonderem. Ein wunderbares und inspirierendes Projekt.

yök

Schönes Reisen mit formfreu.deUnsere Hoteltipps

Hotel#

27. Oktober 2014

Altautotreff @ Solitude 2014.10

von Tom

Kultig, markenoffen und zwanglos. Jeden dritten Sonntag im Monat und bundesweit: Alte Autos, Motorengeräusche, gute Gespräche und nette Leute beim Altautotreff. Ein toller Sonntagabend vor dem Start- und Zielturm der historischen Solitude-Rennstrecke bei Leonberg bei bestem Herbstwetter und einem bunten Fahrzeugmix. Mit dabei: Porsche 356, Alfa Montreal, Citroen Gangsterlimousine, Kadetten, Munga, die schwarze Aronde und unser ahorngelber 353er. Schon mal einen Fastback-Diplomat von Vogt Bad Neuenahr gesehen?

Beginn im Winterhalbjahr: 15:00 Uhr. Hinfahren!

Alle Fotostrecken zum Altautotreff findet ihr bei formfreu.de hier. Ausserdem bei facebook.

Altautotreff

#Altautotreff

26. Oktober 2014

Mazda Space Barcelona

von Markus

Am Freitag hat Mazda in Barcelona seinen weltweit ersten Mazda Space eröffnet. Mit nicht unerheblichem Aufwand wurde eine 2000 Quadratmeter grosse Ausstellungsfläche auf zwei Etagen geschaffen. In den letzten Wochen diente sie zur internen Präsentation des neuen MX-5, jetzt sind die Räume für jedermann zugänglich. Zu sehen sind derzeit einige Klassiker wie Cosmo, RX-7, R360 oder der erste Carol. Im Untergeschoss eine Fotoausstellung mit dem Titel “Tribute to Born”.

Saisonabschluss @ Breuningerland Ludwigsburg 2014

von Tom

Goldener Oktober.

Bei allerschönstem Herbstwetter mit hochsommerlichen Temperaturen ging es am vergangenen Sonntag für über 1000 Oldtimer auf große Sternfahrt nach Ludwigsburg. Ziel war wieder der große Parkplatz am BreuningerLand. Aus allen Himmelsrichtungen kamen die Oldtimerfahrer zum traditionellen Saisonabschluss – und die Schau- und Kauflustigen zum verkaufsoffenen Sonntag.

Der Saisonabschluss vor dem Breuningerland Ludwigsburg gehört fest in den Terminkalender vieler Oldie-Fans im Südwesten. Der Parkplatz des Einkaufszentrums bot wieder ein vielfältiges Bild: Ein schöner Mix aus ‘Butterbrotautos’ und exotischen Raritäten. Zahlreiche Oldtimer wurden von Detlef Kreml und Wilfried Steher einem begeisterten Publikum fachkundig vorgestellt. Der caprigrüne 353er durfte erstmals die Präsentationsrampe erklimmen…

Für die professionelle Organisation sorgte wieder Retro Promotion. Das sind die Spezialisten für Oldtimerevents im Ländle und die Macher von Retro Classics.

Mehr BreuningerLand bei formfreu.de findet ihr hier: Saisonabschluss 2011, Saisonabschluss 2012, Saisonauftakt 2013, Saisonabschluss 2013, Saisonauftakt 2014

18. Oktober 2014

Oldtimer Herbstfest @ Classic Remise Düsseldorf

von Tom

Zum 8. Mal fand das Oldtimer Herbstfest in der Classic Remise Düsseldorf statt. Das Oldtimer Herbstfest ist der traditionelle Saisonabschluss für viele Oldtimer-Freunde aus ganz NRW und den Benelux-Staaten. Bei allersuperbestem Sonnenschein war es wieder ein buntes Altautotreffen aller Jahrgänge und Marken. Ein großes Rahmenprogramm mit Automobilia-Händlern, Autokunst, Clubs, Currywurst und vieles mehr rundete das Wochenende ab.

Die Classic Remise ist seit vielen Jahren das Kompetenzzentrum und die Topadresse für Oldies in NRW. Deren Liebhaber können hier nicht nur ihre Schätzchen reparieren und wienern lassen, sie wohl behütet in Glaseinstellboxen parken, sondern auch im feinen Restaurant schlemmen, um danach an Geschäften und Showrooms vorbeizuflanieren. Was einst als ‘Meilenwerk’ eröffnet wurde, heißt seit einigen Jahren in Berlin und Düsseldorf ‘Classic Remise’. Die Classic Remise Düsseldorf befindet sich in einem ehemaligen Ringlokschuppen, der zwischen 1929 und 1931 entstand.

Classic Remise

Alle Beiträge zu Meilenwerk bzw. Classic Remise gibt es hier.

#Meilenwerk

12. Oktober 2014

Herbstlich

von Tom

Herbstlich: Panamagrün und Ahorngelb.
Kleiner Sonntagsausflug mit Trabant 601 und Wartburg 353W.

Intermot Köln 2014

von Tom

“50 Jahre Motorradmesse in Köln”

118 000 Quadratmeter Fläche, 960 Aussteller aus 35 Ländern, 1200 Marken, über 200.000 Fachbesucher und Motorradfans – die Intermot (Internationale Motorrad- und Rollermesse) ist die größte und wichtigste Motorradmesse Deutschlands.

Jede Menge Action in den Messehallen am Rhein. Wichtige Weltpremieren und Ausblicke in die Zukunft bei BMW, Ducati, Honda, Kawasaki, KTM, Suzuki und Yamaha. Unendliche Waren- und Accessoireflut aus China…

Die Halle 5.2 bot einen umfassenden Markt- und Trendüberblick zum Thema Elektromobilität.

Ein besonderes Highlight war die AMD World Championship of Custom Bike Building. Der offizielle Weltmeistertitel in der Freestyle Klasse ging an Freddie ‚Krugger‘ Bertrand (Belgien) mit seiner von Art Deco inspirierten ‚Nurb’s‘. Nach 2010 ist dies übrigens der zweite Weltmeistertitel für Krugger. Insgesamt setzte er sich gegen 69 Customizer aus 22 Ländern mit 81 Bikes durch.

Intermot

7. Oktober 2014

Herbstausfahrt DKW-Stammtisch Stuttgart-Solitude 2014

von Tom

Am letzten Septembersonntag trafen sich die Auto Union-Veteranen wieder zur traditionellen Herbstausfahrt. Nach grauen und nassen Wochen mit freudlosem Wetter schickte Petrus den Zweitaktfahrern wunderbaren Herbstsonnenschein. Mit knatternden Motoren und blauen Abgasfahnen starteten die Oldies von Münchingen aus über Unterriexingen, Sachsenheim, Freudental und Bad Wimpfen zum berühmten Salzbergwerk nach Bad Friedrichshall. Zu den verschiedenen DKW-Typen (3=6, Schnellaster, Junior, SP1000,… ) gesellten sich auch einige Verwandte aus dem Osten: drei Eisenacher (IFA F9, Wartburg 311 und 353) und ein Zwickauer (Trabant 601)… Mit dabei waren auch zwei Pagoden und ein Ponton-Mercedes. Das passt auch bestens, denn schließlich gehörte die Auto Union einst zur Daimler-Benz AG…

Tolle Strassen und Kurven, eine schöne Landschaft, wunderbare Autos, nette Leute, leckeres Hefezopfpicknick und beste Altautolaune… So muß es sein! Wir sind im Frühjahr gerne wieder mit dabei! Besten Dank an die Organisatoren um Gerd Turba und Willy Weiss!

Die Fotostrecken der letzten Ausfahrten findet ihr hier, hier und hier

DKW-Stammtisch Stuttgart-Solitude

5. Oktober 2014

l’Automobile & la Mode__Ausstellung @ Paris Motor Show 2014

von Markus

Am Rande des Pariser Autosalons findet in Halle 8 noch bis zum 19.Oktober die Ausstellung „l’Automobile & la Mode“ statt. Anhand von 50 Fahrzeugen wird der Besucher auf eine Zeitreise durch die verschiedenen Jahrzehnte und Modestile geschickt. Er trifft auf wunderbare Serien- und Konzeptfahrzeuge, die man teilweise nur sehr selten zu Gesicht bekommt. Großartig der Voisin C28 Aerosport Prototyp von 1935 oder der Bertone Carabo und der Maserati Boomerang von Italdesign aus den 70ern, der Renault Talisman, Avantime oder DeZir. Sensationell auch die an Mondfahrzeuge erinnernden skurrilen elektrischen Eigenkreationen von Coqueline Courrèges!

“The exhibition sequence will follow the timeline of the great eras which have left their mark both on the history of Automobiles and of Fashion from the end of the Industrial Revolution up until now. Fifty vehicles, symbols of their generations, will be presented : from the first Panhard and Ford T, associated with the glory days of the Belle époque, to the stars of the Concours d’élégance of the Twenties and Thirties and their legendary bodywork (Voisin Aérosport, Renault Nerva Grand Sport);  from post-war icons (Mercedes-Benz 300 SL Gullwing, Jaguar XK 120, Facel Vega HK II, Citroën DS19, …) to those of Pop Art years (Citroën Méhari, Renault 4L La Parisienne, Matra 530 SONIA Delaunay, Alfa Roméo Montréal, Toyota 2000 GT…), not forgetting the Eighties and Nineties representing the “Performance years” (the Peugeot 205 GTI and Citroën GTI Turbo). Our contemporary era expresses a closer proximity between both worlds, as shown by the sensuous   character of the concept-cars Renault DeZir and Peugeot HX1 which collaborated in its conception with the shoe designer Pierre Hardy. Several co-signed vehicles will also be presented such as the Mini Paul Smith (1998), the Suzuki Swift Little Marcel (2012), the Smart For Two Jeremy Scott (2013) and the Seat Mii by Mango (2014). The iconography of the exhibition will also be enhanced by large-framed pictures shot by legendary Fashion photographers such as Henry Clarke, Robert Doisneau, Helmut Newton, Peter Knapp, Jean-Daniel Lorieux and Peter Lindbergh as well as vintage pictures produced by the manufacturers (advertisements or catalog extracts) which could compete with true Fashion shots.”*

l’Automobile & la Mode

Mehr Courrège bei formfreu.de

* Text: mondial-automobile.com