formfreu.de
SCHICKES. SCHÖNES. SCHNELLES.

2. November 2014

Rosinenbomber @ Luftbrückendenkmal Frankfurt am Main

von Tom

Das Frankfurter Luftbrückendenkmal wurde 1985 eröffnet. Es ist ein zu der am Platz der Luftbrücke in Berlin 1951 unmittelbar vor dem Flughafen Tempelhof errichteten Skulptur korrespondierendes Duplikat. Die drei Streben symbolisieren die drei Luftkorridore, über die Berlin, das im sowjetischen Sektor lag, von den damaligen Westzonen mit lebenswichtigen Gütern versorgt wurde. Im Berliner Volksmund wird es auch als “Hungerkralle” bezeichnet.

Neben dem Denkmal stehen eine Douglas C-47 und eine Douglas C-54 – Flugzeugtypen, die bei der Luftbrücke eine große Rolle spielten. Sie hatten von der Bevölkerung den Beinamen “Rosinenbomber” erhalten, weil Piloten Kaugummi, Schokolade und vielleicht auch Rosinen für die Berliner Kinder abwarfen.

Tempelhofflieger

Zentralflughafen Berlin-Tempelhof
IATA-Code THF
Herbstmorgen @ Tempelhofer Park

Fliegerbilder#

Dieser Beitrag kann nicht kommentiert werden.