formfreu.de
SCHICKES. SCHÖNES. SCHNELLES.

16. April 2016

Gedenkfahrt 10. April 1991

von Tom

10. April 1991: Vor 25 Jahren verließ der letzte Wartburg das Fließband der Endmontage. Das Automobilwerk Eisenach (AWE) wurde geschlossen. Die grundlegenden politischen Veränderungen in Deutschland und der Übergang von der Plan- zur Marktwirtschaft bedeuteten das Ende der traditionsreichen Fabrik und einer automobilen Ära. Tausende Beschäftigte verloren an diesem Tag ihre Arbeit.

Anlässlich des historischen Datums kamen sechs Wartburgfahrzeuge der Zweitakterz Süd zu einer Ausfahrt in den Schönbuch zusammen. Das Café Mieze in Dettenhausen war Kaffee- und Eiskremstopp. Es handelt sich bei dem Eissalon an der Ortseinfahrt um die ehemaligen Geschäftsräume einer Tankstelle aus den 1950er Jahren. Direkt nebenan bei Garage 66 werden noch immer Autos repariert und verkauft. Das ist ein sympathisches und unprätentiöses Ambiente. Die Wartburgs parkten stilgerecht unter dem einstigen Tankstellendach…

Eine gut gemachte Videoreihe über die Schließung des Wartburgwerks in Eisenach sowie Einblicke in die Produktion und die Geschichte findet ihr hier:
Der letzte Wartburg. Teil 1
Der letzte Wartburg. Teil 2
Der letzte Wartburg. Teil 3

Dieser Beitrag kann nicht kommentiert werden.