formfreu.de
SCHICKES. SCHÖNES. SCHNELLES.

2. Juli 2009

Prag__Fernsehturm__Maulwurf__John Lennon

von Markus

Wenn man in Prag nicht gerade mit den japanschen oder amerikanischen Touristenstoemen mitschwimmt oder in alten Skodas eine Rundfahrt bucht, kann man die huebsche Stadt fuer sich entdecken. Es gibt unglaublich schoene und auch ruhige Eckchen. So auch an der Lennon Mauer, auf welcher sich seit den 80er Jahren John Lennon inspirierte Graffitis befinden und staendig neue hinzukommen und alte uebermalt werden. Sie ist ein Symbol fuer Pazifismus und Redefreiheit geworden.
Auch sehenswert ist das von Frank Gehry geplante Gebaeude “Ginger und Fred”. Es wurde 1996 in eine Bauluecke, die im Krieg versehentlich durch eine Fliegerbombe entstanden ist, errichtet und sorgt seitdem fuer Diskussionsstoff unter Architekten und Besuchern. Ein superinteressanter Text hierzu findet sich auf hier. Das Haus schein zu tanzen, daher die Anspielung auf Fred Astaire und Ginger Rogers.
Ein Besuch lohnt auch das Museum KAMPA, welches sich in den renovierten Sovas Muehlen direkt am Flussufer in der Naehe der Karlsbruecke befindet. Wer gut zu Fuss ist , sollte den Aufstieg zum Fernsehturm nicht scheuen. Der 216m hohe Turm wurde 1992 fertiggestellt. Sieht aber irgendwie viel aelter aus. Im Jahr 2000 wurden an den Säulen stilisierten Plastiken von herumkrabbelnden Kleinkindern vom tschechischen Kuenstler David ?erný angebracht.
Sehr cool ist auch die von Porsche Design entworfene neue Starssenbahn Škoda 14 T.

prag29.jpgprag41.jpgprag18.jpgprag14.jpgprag16.jpg

prag01.jpgprag02.jpgprag03.jpgprag04.jpgprag05.jpgprag06.jpgprag07.jpgprag08.jpgprag09.jpgprag10.jpgprag11.jpgprag12.jpgprag13.jpgprag15.jpgprag17.jpgprag19.jpgprag20.jpgprag21.jpgprag22.jpgprag23.jpgprag24.jpgprag25.jpgprag26.jpgprag27.jpgprag28.jpgprag30.jpgprag31.jpgprag32.jpgprag33.jpgprag34.jpgprag35.jpgprag36.jpgprag37.jpgprag38.jpgprag40.jpgprag42.jpgprag43.jpgprag44.jpgprag45.jpgprag47.jpgprag49.jpgprag50.jpgprag51.jpgprag52.jpgprag53.jpg

prag54.jpgprag56.jpgprag57.jpgprag58.jpg

Dieser Beitrag kann nicht kommentiert werden.