formfreu.de
SCHICKES. SCHÖNES. SCHNELLES.

13. September 2009

Restmodern und knallorange.

von Tom

Restmoderne: Diesterweg-Gymnasium Wedding

‘restmodern’ ist ein von dem Architekturkritiker Oliver Elsers und dem Fotographen Andreas Muhs ins Leben gerufener Begriff.

“Der Blick richtet sich hier nicht auf die architektonischen Stars, sondern auf die zeittypischen, im Alltagsgebrauch abgegriffenen Bauten, deren Architekten noch nie bekannt oder aber schon lange in der Vergessenheit verschwunden sind. Die Restmoderne ist also eine virtuelle Epoche der Architektur, die einzig davon zusammengehalten wird, dass ihre Ikonen die nächsten zehn bis zwanzig Jahre vermutlich nicht überleben werden.”*

Bilder vom Diesterweg-Gymnasium in der Putbusser Straße in Wedding. Ganz bestimmt der Restmoderne zuzuordnen. Der vom Architekturbüro Pysall, Jensen und Stahrenberg & Partner geschaffene Stahlskelettbau wurde 1977 als ‘Ranke-Oberschule’ erstellt. **

restmodern.de
Kultura extra: Benedikt Köhler: Nach der Moderne – Restmoderne

formfeu.de: ICC Berlin
formfreu.de: Bierpinsel___Westberliner Restmoderne
formfreu.de: Dreilinden
formfreu.de: For Sale: Raststätte Dreilinden

formfreu.de: RAL-2004 oder Reinorange

dwg10.jpgdwg12.jpgdwg31.jpg

dwg45.jpgdwg37.jpgdwg05.jpgdwg01.jpgdwg16.jpgdwg36.jpgdwg07.jpgdwg02.jpgdwg03.jpgdwg41.jpgdwg20.jpgdwg22.jpgdwg25.jpgdwg47.jpgdwg26.jpgdwg34.jpgdwg40.jpg

*Zitat:http://www.kultura-extra.de/kunst/spezial/restmoderne.html
**vgl. http://www.luise-berlin.de/lexikon/mitte/r/ranke_oberschule.htm

1 Kommentar zu “Restmodern und knallorange.”

  1. [...] Gebäude, das sonst der Öffentlichkeit derzeit nicht zugänglich ist. Weitere Fotos gibt es auch hier. Eingang Putbusser Straße Hereinspaziert… Schulstraße Blick von der Schulstraße im ersten [...]