formfreu.de
SCHICKES. SCHÖNES. SCHNELLES.

3. Mai 2010

“The Dwelling Lab”: BMW meets Kvadrat

von Markus

Die Sinnlichkeit des Raumes: BMW trifft Kvadrat.

Die spektakuläre Design Installation wurde erstmals auf der Mailänder Möbelmesse gezeigt. Sie enstand in Kooperation mit der dänischen Textilmanufaktur Kvadrat.

“Der Gran Turismo wurde von innen nach außen entwickelt. Das “Dwelling Lab” gibt zum ersten Mal die Möglichkeit, den Innenraum des Fahrzeugs noch vor dem Exterieur zu sehen. Die Skulptur betont die wachsende Bedeutung des Interieurdesigns, dass sich immer stärker nach den Menschen mit ihren Bedürfnissen und Wünschen ausrichtet. Es ist der zeitgemäße Ausdruck von Wohlgefühl – mit Stil behütet und verwöhnt zu werden.”

Zu dieser beeindruckenden Installation zählen auch eine Reihe von innovativen Details in diversen Farbtönen und Materialien. Ihre Inspiration für die Gestaltung beschreibt Patricia Urquiola so: „Normalerweise erleben wir Autos von außen, der Innenraum folgt an zweiter Stelle. Das Interieur schützt und verwöhnt uns, ein Raum, in dem wir uns gerne aufhalten und uns auch während einer Reise wohlfühlen. Ich habe diesen Raum neu entdeckt und versucht, mit dieser Skulptur eine neue Raumerfahrung zu schaffen.”*

dwelling-lab_06_410.jpgdwelling-lab_10_410.jpgdwelling-lab_16_410.jpgdwelling-lab_13_410.jpg

dwelling-lab_18_410.jpgdwelling-lab_17_410.jpgdwelling-lab_15_410.jpgdwelling-lab_14_410.jpgdwelling-lab_12_410.jpgdwelling-lab_11-410.jpgdwelling-lab_09_410.jpgdwelling-lab_08_410.jpgdwelling-lab_07_410.jpgdwelling-lab_05_410.jpg

dwelling-lab_04.jpgdwelling-lab_03.jpgdwelling-lab_02.jpgdwelling-lab_01.jpg

*Quelle: BMW Presse-Mitteilung vom 19.04.2010

Dieser Beitrag kann nicht kommentiert werden.