formfreu.de
SCHICKES. SCHÖNES. SCHNELLES.

7. Juli 2014

11. FCD Ferrari Dino-Ausfahrt

von Markus

Die Dinos sind los!

Was für ein Anblick! Am Donnerstag Nachmittag finden sich 49 Dinos im Hof des Hotels im Gräflichen Park in Bad Driburg ein. Sie sind gekommen, um bei der 11. Ferrari Dino-Ausfahrt des Ferraris Clubs Deutschland teilzunehmen und dieses Jahr das Weserbergland zu erkunden. Allein 15 Exemplare des 208/308 GT4 und auch ein Lancia Stratos und ein Fiat Dino Coupe sind dabei. Es deutet sich ein wunderbares Wochenende mit Gleichgesinnten an!

Beim Barbecue im „Pferdestall“ beschnuppern sich die Teilnehmer. Viele sind Wiederholungstäter und kommen jedes Jahr, andere sind – wie ich – zum ersten Mal dabei. Auch weite Anreisen aus dem Ausland werden nicht gescheut, einige Dino-Freunde stammen aus England, Frankreich, Belgien, der Slowakei oder Dänemark. Letztes Jahr ging die Fahrt durch die Dolomiten und zwei Teilnehmerpaare waren mit ihren Autos extra aus Südafrika gekommen!!!

Am nächsten Morgen nach dem Briefing geht es los auf die Strecke. Die Sonne scheint, der Tank ist voll, die Stimmung bestens. Über kleine Nebenstrassen folgen wir dem Roadbook in Richtung Bad Pyrmont. Mittagsstopp und Pausenpunkt ist das Renaissance-Wasserschloss Hämelschenburg, welches sich noch heute im Privatbesitz befindet. Eine nette Dame führt uns kundig durch die Gemächer und wir lernen, wie der Hof damals und heute wirtschaftet. Auch daß bei Kinderkleidung damals blau von Mädchen und rosa von den Jungs getragen wurde. Nach dem Mittags-Eintopf bleibt noch etwas Zeit zum Fotografieren und ich fahre durch den Hintereingang noch mal in den schönen Schlosshof. Renaissance meets 70s-style. Sieht gut aus! Die Rückfahrt hält ein echtes Highlight für uns bereit. Wir fahren zur erst im letzten Jahr nach achtjähriger Planungs- und Bauphase fertig gestellten Rennstrecke Drive Resort Bilster Berg. Die Piste ist 4,2 km lang, überwindet aber 200 Höhenmeter und wird so regelrecht zur Achterbahn. Nach Kaffee und (Deutschland!!!)-Kuchen dürfen wir genau das erfahren und in 12er Gruppen eingeteilt ein paar Runden drehen. Dann direkt zum Hotel zurück, denn um 18h ist Anpfiff für das Fußballspiel Deutschland-Frankreich, das wir auf der Grossbildleinwand in unserem Speisesaal verfolgen können. Ein heißes Match, aber Deutschland gewinnt und die Franzosen in der Gruppe werden eingebürgert.

Am Samstag fahren wir zur Porzellanmanufaktur mit gleichem Namen nach Fürstenberg. Die Dinos parken im Hof, wir parken am Buffet gleich daneben und genießen den Blick auf das Wesertal bei leckeren Häppchen und Champagner. Die anschließende Führung durch das Museum im Schloss und die Besucherwerkstatt ist wirklich interessant und eine tolle Reise durch die verschiedensten Stilepochen. Die Rückfahrt geht über die deutsche Alleenstraße zurück nach Bad Driburg in unser Basislager, wo auch der letzte Abend gemütlich bei Menü und bassintensiven Klängen der im Festsaal neben uns feiernden russischen Hochzeitsgesellschaft ausklingt. Danke an die Organisatoren der Dino-Ausfahrt Matthias Bartz und Irina Hinz für das tolle  Wochenende und die sehr herzliche Atmosphäre während der ganzen Veranstaltung. Ich werde mir den Termin der 12. Ausfahrt im nächsten Jahr dick in den Kalender schreiben. Vom 09.-12. Juli 2015 geht es ins Allgäu!

Ferrari Club Deutschland___Dino
Garage GT4

Dieser Beitrag kann nicht kommentiert werden.