formfreu.de
SCHICKES. SCHÖNES. SCHNELLES.

13. Oktober 2012

Rally Costa Brava 2012 – FIA European Historic Rally Championship

von Markus

2009 konnte sich Walter Röhrl noch mit Beifahrer Peter Göbel auf seinem Rallye-Elfer RSR gegen die scharfe Konkurrenz von Renault Alpine, 911 oder den drei Lancia Stratos Gruppe 4 Wagen durchsetzen. Bei der diesjährigen, 60. Ausgabe der Rally Costa Brava ist er nicht am Start. Wohl aber 91 andere Fahrzeuge, die wir bei der technischen Abnahme beobachtet haben. Sie fand diesmal in Girona statt, welches auch als Rallye Hauptquartier diente. Der örtliche SEAT Händler bot genügend Raum und auch Schutzt vor dem immerwieder einsetztenden Regen. SEAT ist Sponsor und hat wohl das halbe Museum ausgeräumt, um  mit einer ganzen Ladung an Fahrzeugen am Start zu sein: Seat Ibiza, 600D, 124 2000, 124 Sport, 1200 Sport, oder 127. Nach dem Shakedown reihten sich die Fahrzeuge wie immer in Lloret de Mar an der Strandpromenade auf, um am Abend auf die Nachtetappe zu gehen. Am heutigen Samstag stehen weitere Wertungsprüfungen auf dem Programm. Es wird heiss hergehen auf den kurvigen Strassen des Hinterlandes der Costa Brava…

Hier gibt es alle formfreu.de-Beiträge zur Rally Costa Brava von 2008-2012.

RallyClassics

#Rallycostabrava

Dieser Beitrag kann nicht kommentiert werden.