formfreu.de
SCHICKES. SCHÖNES. SCHNELLES.

4. Januar 2015

Palo Alto Market__Barcelona

von Markus

Bewegt man sich etwas abseits von den ausgetretenen Touristenpfaden in Barcelona, erreicht man das Industriegebiet Poble Nou. Ein wahres Paradies dort ist Palo Alto, das Gelände einer ehemaligen Textilfabrik aus dem 19. Jahrhundert. 1997 wurde es in einer privaten Stiftung zusammengefasst. Einer der Initiatoren war damals der Designer Javier Mariscal, der heute mit 18 anderen Kreativ-Studios und Werkstätten die Gebäude und den weiträumigen Garten belebt. Auch einen Gemüsegarten mit Komposthaufen, auf dem er ab und zu auch mal selbst draufpinkelt.

Mitte Dezember fand zum ersten Mal der Palo Alto Market statt – ein urbanes Straßenfestival für die ganze Familie mit Musik, Essen und allerlei Produkte lokaler Hersteller. Aber es gab Anlaufschwierigkeiten, so wurde die Veranstaltung regelrecht vom eigenen Erfolg überrannt, viele Besucher warteten stundenlang auf Einlass. Am Sonntag dann musste sie wegen Lizenzproblemen komplett geschlossen bleiben und viele standen vor verschlossenen Toren. Zumindest die bürokratischen Hürden sind nun überwunden, und jetzt soll er jeden Monat stattfinden. Gestern und heute war die erste Ausgabe 2015. Bei strahlendem Sonnenschein zeigten die Aussteller auf knapp 4000qm Kreatives oder Vintage, Möbel, Taschen, Kleider, Schmuck, Objekte, allerlei zu Essen, von Austern bis Hamburger, Sushi und Paella. Serviert wurde aus VW Bus, Citroen HY, Renault Estafette, Camping-Anhängern oder einem Segelboot. Bierlieferant war Moritz und überall waren die bunt beklebten SEAT 600 zu sehen. Das Angebot, Präsentation und die Atmosphäre sind wirklich außergewöhnlich schön und die Veranstaltung wird sicher zu einer festen Kultur-Konstante und Ausflugsziel werden. Aber — pssst, bitte nicht weitersagen, sonst werden die Schlangen vor dem Eingang das nächste Mal noch länger…

Palo Alto Market

#paloaltomarket

Dieser Beitrag kann nicht kommentiert werden.