formfreu.de
SCHICKES. SCHÖNES. SCHNELLES.

29. August 2016

Parque Natural Posets-Maladeta

von Markus

Nach unserer letzten Bergtour ins Elsass und den Schwarzwald geht es in die spanischen Pyrenäen. Und das diesmal ohne Oldtimer. Wir wollen mal Natur pur genießen und machen uns von Barcelona auf den Weg in das ca 300 Kilometer entfernte Bergdorf Cerler in der Nähe von Benasque, welches unser Ausgangspunkt für das Wochenende sein sollte. Es ist mit 1531m das zweithöchste gelegene Dorf der aragonesischen Berge. Am Samstag steigt an der auf knapp 2000 Meter gelegenen Skistation Aramón Cerler dei Fiesta del Cordero, das Lamm-Fest! Das ist freilich nichts für Vegetarier, denn 30 Tiere werden von den 600 Gästen an einem Nachmittag verspeist. In einer Reihe über dem Feuer aufgereiht braten sie seit dem Morgenstunden und bis die Band um 17h Feierabend macht, ist alles aufgegessen.

Am Sonntag machen wir uns auf den Weg in den nahe gelegenen Naturpark Posets-Maladeta. Hier befinden sich der Aneto, der mit  3404 Metern höchste Berg der Pyrenäen und darüber hinaus ca 30 weitere 3000er Gipfel. Das letzte Stück zum Ausgangspunkt “Basurta” für Wanderer und Bergsteiger kann man nur mit dem Bus erreichen. Zahlreiche Routen führen durch das wunderschöne Tal, vorbei an Bächen, Seen oder Wasserfällen. Hier oben, wo Murmeltiere, Kühe oder Schafe leben, ist die Welt noch in Ordnung und der Kontrast zur Grosstadt könnte nicht größer sein. Ein wunderbares Ausflugsziel, um die Seele baumeln zu lassen und die Lungen mal mit Sauerstoff zu durchfluten.

Parque Natural Posets-Maladeta

Dein Kommentar:

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.