formfreu.de
SCHICKES. SCHÖNES. SCHNELLES.

8. Mai 2009

Barcelona International Motor Show

von Markus

Nicht viel Neues und gähnende Lehre am Pressetag auf der Barcelona Autoshow dieses Jahr. Nach der ursprünglichen Absage im Januar kam sie immerhin doch noch zustande. Man munkelt, dass den Herstellern die Flächen kostenlos zur Verfügung gestellt wurden.
Viele der Conceptcars waren schon in Genf zu sehen. Der Nissan Qazana, der Infiniti Essence, Kiyora. Ein Fiat 500 Sondermodell “Barbie” ist pink und mit Kristallen besetzt. Audi besinnt sich mit einem wunderschönen Auto Union Typ D wiedermal auf die Vergangenheit und auch bei Peugeot steht ein Klassiker. Der 402 Eclipse von 1937 und versenkbaren Hardtop.
Das schönste an der Show ist aber die Location. Zwischen Plaza Espana und dem nationalen Kunstmuseum gelegen, wurde auf dem Gelände schon 1929 die Weltausstellung veranstaltet. BMW errichtete ein Zelt mit Freifläche für Motorsportaspektakel direkt neben dem von Mies van der Rohe errichteten deutschen Pavillon von damals. Weltklassekulisse.
Toyota präsentierte den IQ in einer offenen Lounge mit Blick über das ganze Gelände und die Stadt. Da wird es den Hostessen nicht langweilig.

bcn_salon06.jpgbcn_salon15.jpgbcn_salon26.jpgbcn_salon12.jpgbcn_salon23.jpg

bcn_salon31.jpgbcn_salon30.jpgbcn_salon29.jpgbcn_salon28.jpgbcn_salon27.jpgbcn_salon25.jpgbcn_salon22.jpgbcn_salon21.jpgbcn_salon20.jpgbcn_salon1b.jpgbcn_salon19.jpgbcn_salon17.jpgbcn_salon13.jpgbcn_salon11.jpgbcn_salon24.jpgbcn_salon16.jpgbcn_salon14.jpgbcn_salon10.jpgbcn_salon09.jpgbcn_salon08.jpgbcn_salon07.jpgbcn_salon05.jpgbcn_salon04.jpg

bcn_salon03.jpgbcn_salon02.jpgbcn_salon01.jpg

#barcelonaautoshow

Dieser Beitrag kann nicht kommentiert werden.