formfreu.de
SCHICKES. SCHÖNES. SCHNELLES.

19. Februar 2011

Dornröschenkuss: Wartburg 353W

von Tom

Scheunenfund: Opas ‘roter Blitz’. Fotostrecke von René Rollin.

Der Wartburg 353 W wurde 1994 mit Motorschaden in einer Scheune in Mecklenburg-Vorpommern abgestellt und vergessen oder für viele Jahre in den Dornröschenschlaf geschickt. René hat den ‘roten Blitz’ im Januar wachgeküsst. Die Karosserie aus dem Jahre 1980 ist zwar staubig und matt und voller Patina, aber im Großen und Ganzen fit. Die Gesichtszüge mit dem Chromgrill erzählen aus vergangenen Jahrzehnten. Oma und Tante ließen es sich nicht nehmen, sich extra für dieses Ereignis wie damals zu kleiden: ein perfektes Retroshooting. Der Wartburg soll für Oma wieder aufgepäppelt werden.

Hinten in der Scheune soll sich ein weiterer automobiler Schatz verbergen: ein 1975er 6-Volt-Trabant. …

Mehr von René gibt es hier. Und mehr Wartburg gibt es hier.

Copyright der Fotos: René Rollin

2 Kommentare zu “Dornröschenkuss: Wartburg 353W”

  1. turboseize sagt:

    René, so langsam entwickel ich einen gewissen Neid!

    Mir gefällt insbesondere die “kleine” Reihe am Seitenende, mit Ausnahme des mittleren Bildes sind die “kleinen” allesamt groß.

  2. eastsidejoker sagt:

    Danke Martin!

    Dein Kommentar bedeutet mir wahrlich viel, gewisse Anstoesse hast Du mir ja auch dankend gegeben.

    Besten Gruss.

Dein Kommentar:

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.