formfreu.de
SCHICKES. SCHÖNES. SCHNELLES.

5. April 2011

Heldenmarkt @ Postbahnhof am Ostbahnhof

von Tom

Shoppen für Weltverbesserer

“Nachhaltig leben heißt, gut, gesund, partnerschaftlich und tolerant zu leben, den Dingen ihren Wert gewähren, bewusst genießen, auch genussvoll konsumieren. Das heißt auch, auf Qualität zu achten, nicht jeder Mode nachzulaufen, aber auch nicht jede zu verachten – das gehört zur Lebensqualität.“*

Am letzten Märzwochenende lud die dritte Ausgabe des Heldenmarkts in Berlin dazu ein zu entdecken, wie sich verantwortungsvoller Konsum, Genuss und Freude an ästhetischer und technischer Kreativität im Alltag verbinden lassen. Auf 2000 Quadratmetern im Postbahnhof präsentierten rund 100 Aussteller coole und ungewöhnliche Produkte aus ausgefallenen neuen und alten Materialien. Gebrauchsstabilität, Upcycling und neuer Chic. Daniel Kroh ReClothings, affentor, YEAYEA, …

Heldenmarkt

*Zitat: Lorek, Sylvia und Spangenberg, Joachim H., Sozio-ökonomische Aspekte nachhaltigkeitsorientierten Konsumwandels. Aus Politik und Zeitgeschichte (B24/2001). c/o heldenmarkt.de

Dein Kommentar:

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.