formfreu.de
SCHICKES. SCHÖNES. SCHNELLES.

20. November 2012

Solitude & Altautotreff

von Tom

Es war kalt, aber es lag kein Schnee und damit kein Salz: Novembersonntagnachmittag, die heiligen Kurven des legendären Solitude-Rings und ein Wartburg in der Garage. Eine geniale Kombination. Das alte Gemisch im Tank soll durch die drei Zylinder gejagt werden. Im Zweitakt und mit blauer Fahne. Der ahorngelbe Lack passt übrigens bestens in die Goldene-Herbst-Landschaft. Es galt, um 15 Uhr am Parkplatz gegenüber des historischen Start- und Zielturms zu sein. Dort trifft sich nämlich monatlich die Altblechgemeinschaft aus Stuttgart und Nichtstuttgart, “um den Chrom blitzen zu lassen, über die Rostflecken hinwegzusehen und in Motorräume zu lauschen…”

Jeden dritten Sonntag im Monat gibt es den Altautotreff auf Parkplätzen in verschiedenen Städten in ganz Deutschland. Die Idee ist, ein zwangloses Treffen zu organisieren, wo sich Schrauber und Schraubenlasser unabhängig von Marke und Zustand ihres Old- und Youngtimers austauschen können. Ohne Programm, ohne Einlaßkontrolle, ohne Pokale, ohne Eintritt. Jeder kommt und zeigt, was er hat ohne Klassenunterschiede zwischen rostigem Käfer und Ferrari im restauriertem Q-Tipps Zustand.

Vrrooooommm….

Altautotreff

Der aufmerksame formfreu.de-Besucher kennt natürlich unsere verschiedenen Fotoreihen von der Solitude: hier, hier und hier

#Wartburg, #Altautotreff

Dein Kommentar:

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.