formfreu.de
SCHICKES. SCHÖNES. SCHNELLES.

21. Februar 2013

Buchtipp: Schöner unsere Paläste!

von Tom

formfreu.de-Buchtipp:

»Schöner unsere Paläste!«, so lautete eine Parole, die Witzbolde an eine der vielen verfallenden Hauswände irgendwo im alten Ostberlin gemalt hatten. Mit den Häusern zerbröckelte die ganze DDR, und ein großer Wind genügte, um sie schließlich davonzuwehen. Nahezu unbeachtet von der Öffentlichkeit hat der Berliner Fotograf Gerd Danigel eindrucksvolle Bilder vom letzten Jahrzehnt der DDR und des folgenden Umbruchs geschaffen. Auf den Straßen und Plätzen, in Kneipen und Geschäften, an Bahnhöfen und vor Fabriken beobachtete er die Menschen seiner Heimatstadt Berlin und Ostdeutschlands. Seine Bilder sind von Zartheit und tiefer Zuneigung, aber auch von viel Humor geprägt. Die erste umfangreiche Auswahl seiner Aufnahmen lädt ein, das Werk eines Fotografen zu entdecken, der den Vergleich mit namhaften Vertretern des Ostdeutschen Fotorealismus nicht zu scheuen braucht.*

Ein tolles Fotobuch mit wunderbaren historischen Aufnahmen aus dem Vorwende- und Nachwendeberlin. Gerd Danigel läßt die verschwundene Welt Ost-Berlins wieder aufleben. Menschen, Alltag, Gesichter, Straßenkreuzungen, Prenzlauer Berg, Mauer, Palast der Republik und Schaufenster. Einzigartige Momentaufnahmen. Herb, rauh, zart, authentisch.

Gerd Danigel
Schöner unsere Paläste!
Berlin-Fotografien 1978-1998

Herausgegeben von Mathias Bertram
Lehmstedt Verlag, Leipzig 2011
159 Seiten, 24,90 Euro
ISBN: 978-3942473088

Bestellformular

Gerd Danigel Homepage

Weitere Berlin-Buchempfehlungen findet ihr hier und hier.

*Zitat: Gerd Danigel, www.ddr-fotograf.de
Fotos: Copyright: Gerd Danigel

#Buchtipp

Dieser Beitrag kann nicht kommentiert werden.