formfreu.de
SCHICKES. SCHÖNES. SCHNELLES.

2. März 2017

Retro Classics Stuttgart 2017

von Markus

Schwäbisch dominiert auf der Retro Classics. Sowohl bei den Besuchern als auch bei den Ausstellungsstücken. Porsche 911 und Mercedes Pagoden allerorten. Aber auch seeehr viele R107 und auffällig viele Ferrari Testarossa bzw. 512TR.

In den neun Messehallen findet mal alles, was Räder hat. Patiniert oder restauriert, vom Händler oder von Privat. Dazu der Teilemarkt, der ab Freitag 9:00 geöffnet ist, unzählige Fahrzeuge der Clubs und die Exponate der Hersteller. So bietet Porsche einen Vorgeschmack auf die im Sommer im Museum startende Ausstellung „Neue Wege. Jedes Ziel. Immer Porsche“. Sie zeigt die Allradkompetenz von Porsche und stellt die Erfolgsgeschichte des Cayenne dar. Am Stand steht unter anderem der 959 Paris Dakar von 1986 und der 911SC Safari, der die East African Rallye 1987 in Kenia bestritt.

In einer Sonderausstellung im Atrium gibt es Italienische Schmuckstücke zu sehen. Sie stammen aus der „Collezione Umberto Panini Motor Museum“. Die Messe geht bis zum Sonntag und es werden knapp 100000 Besucher erwartet.

Retro Classics

Alle unsere Beiträge zur Retro Classics der letzten Jahre findet ihr gebündelt hier.

#RetroClassics

Dein Kommentar:

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.