formfreu.de
SCHICKES. SCHÖNES. SCHNELLES.

6. September 2017

Targa Cannibale ___Tunnelrun 2017

von Markus

Die Lokalität hätte nicht besser gewählt sein können. Ein Steinbruch im Neandertal bei Erkrath diente als Kulisse und Treffpunkt für das Porsche Outlaw Treffen „Targa Cannibale“. Es ist die dritte Veranstaltung der Tunnelrun Serie, die von Tom Gädtke von Onassis Porsches und seinen Freunden organisiert wird. Für uns war es ein ganz besonderer Tag, denn wir konnten nach zwei Jahren Bauzeit endlich unseren Projekt 9110101621 Custom 911 abholen und zum ersten Mal fahren. Was für ein Fest!

Über 100 Fahrzeuge kamen aus Deutschland und einigen Nachbarstaaten zusammen. Um 15h öffnete sich das Tor und der kleine Stau, der sich davor gebildet hatte konnte endlich aufgelöst werden. „Locker durch die Hose atmen“ war das Motto und man konnte einen wunderschönen Nachmittag mit Freunden und Gleichgesinnten verbringen, bei der Bordsteinschwalbe einen Burger, ne Stulle oder einen Salat essen, bei der Tombola einen heißen Preis absahnen oder beim Bulls Eye Ölverlust-Wettbewerb mitmachen. Die Leute waren so bunt und unterschiedlich wie ihre Autos. Alles war erlaubt. Hauptsache war aber der Tunnelrun, ein lockeres Umhercruisen auf drei zur Auswahl stehenden Strecken. Das Highlight zum ultimativen Sound abchecken war der 1,9km lange Tunnel  bei Wuppertal. Gegen 19h waren dann alle wieder auf dem Gelände, um die verdienten Preise abzusacken oder ein Bierchen zu zischen. Um 00:00 war Schluss, für uns schon etwas früher, denn wir mussten ja noch die erste längere Testfahrt mit unserem neuen Renner zurück nach Mainz machen…

Onassis Porsches
Targa Cannibale
Rooshers

Fotos: Markus Haub & Susana de Val

Dein Kommentar:

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.