formfreu.de
SCHICKES. SCHÖNES. SCHNELLES.

24. Februar 2012

Museu Moto_Barcelona

von Markus

In Barcelona stehen 2-Räder klimabedingt hoch im Kurs und so hat sich die Stadt kürzlich ein Motorradmuseum gegönnt. Es liegt etwas versteckt mitten in der Altstadt. Die erste Sonderausstellung ist der Geschichte des Motorrades in Katalonien von 1905 bis 2010 und ihren Pionieren gewidmet. Von den einst über 150 Herstellern kennt man nur die Wenigsten. Montesa, Derbi, OSSA, Bultaco, Jawa, Samson, Lutetia, Huracán, Rieju stammen aus Figueres, Esplugues, Martorelles, Sant Adrià del Besós oder Barcelona, wo sogar auch Yamahas und Ducatis Mototrans hergestellt wurden.

Wer noch mehr Motorräder sehen will oder auch nach einem tollen Ziel für eine Überlandfahrt Richtung Pyrenäen sucht, hat in Bassella die Gelegenheit einen Stopp einzulegen. Seit 2002 kann man mehr als 200 Zweiräder aus allen Epochen auf über 1000qm besichtigen.

Museu Moto

Dein Kommentar:

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.