formfreu.de
SCHICKES. SCHÖNES. SCHNELLES.

2. November 2011

1.3

von Tom

Wartburg 1.3

Ab Oktober 1988 gab es einen runderneuerten Wartburg. Der zweitaktende Dreizylinder im 353 wurde durch den VW-Motor ersetzt. Die neue Version mit neuem Vorderwagen, ausgestellten Kotflügeln, kunststoffummantelten Stoßfängern, größeren Leuchten und neuer Armaturentafel wurde dann noch bis April 1991 gebaut. Die Zeit des einstigen Spitzenmodells der sozialistischen Automobilproduktion war endgültig vorbei. Es war die Flut der Gebrauchtwagen aus dem Westen gekommen. Der Wartburg schien dem Aufbruch in eine neue Zeit im Wege zu stehen.

Fotostrecke mit Hirschie’s 1.3er in Johannistal. Der aufmerksame formfreu.de-Besucher kennt den weißen Hauptstadt-Wabu ja bereits vom Straßenrand in Groß Schönebeck

Mehr Wartburg bei formfreu.de gibt’s hier und hier und hier und hier und hier

Dieser Beitrag kann nicht kommentiert werden.