formfreu.de
SCHICKES. SCHÖNES. SCHNELLES.

31. Januar 2009

RALLYE MONTE-CARLO HISTORIQUE 2009 – START IN BARCELONA

von Markus

Am Freitag Abend sind 60 Fahrzeuge von Barcelona in Richtung Monte Carlo aufgebrochen, um sich mit den anderen Teilnehmern, die in Olso, Reims und Turin starten, zur Rallye Monte Carlo Historique zu treffen. 335 Klassiker insgesamt. Schoen die Golf GTIs und auch die Renault Alpines A310, Saab 96 V4 oder NSU 1200 TT.

Hier zu den Artikeln vom letzten Jahr:

www.formfreu.de/?p=1810
www.formfreu.de/?p=1832

rm09_-30.jpgrm09_-40.jpgrm09_-32.jpgrm09_-41.jpgrm09_-27.jpg

rm09_-46.jpgrm09_-45.jpgrm09_-44.jpgrm09_-43.jpgrm09_-42.jpgrm09_-39.jpgrm09_-38.jpgrm09_-37.jpgrm09_-36.jpgrm09_-35.jpgrm09_-34.jpgrm09_-33.jpgrm09_-31.jpgrm09_-29.jpgrm09_-28.jpgrm09_-26.jpgrm09_-25.jpgrm09_-24.jpgrm09_-23.jpgrm09_-22.jpgrm09_-21.jpgrm09_-20.jpgrm09_-19.jpgrm09_-18.jpgrm09_-17.jpgrm09_-16.jpgrm09_-15.jpg

rm09_-14.jpgrm09_-11.jpgrm09_-13.jpgrm09_-12.jpgrm09_-10.jpgrm09_-09.jpgrm09_-08.jpgrm09_-06.jpgrm09_-07.jpgrm09_-05.jpgrm09_-04.jpgrm09_-03.jpgrm09_-02.jpgrm09_-01.jpg

#RallyeMonteCarloHistorique

26. Januar 2009

BREAD & BUTTER_ United Nations 21.-23.01.2009

von Markus

Die Party ist vorbei. Die Bread & Butter Tradeshow verlaesst nach 3 Jahren Barcelona und kehrt wohlmoeglich nach Berlin zurueck. Die attraktive Location des Flughafens Tempelhof steht im Raum.
Hier nochmal ein paar Impressionen der vergangenen Ausgabe mit dem Titel “United Nations of Bread & Butter”.

bb09-29.jpgbb09-19.jpgbb09-28.jpgbb09-13.jpg

bb09-36.jpgbb09-35.jpgbb09-34.jpgbb09-33.jpgbb09-32.jpgbb09-31.jpgbb09-30.jpgbb09-26.jpgbb09-27.jpgbb09-25.jpgbb09-24.jpgbb09-23.jpgbb09-22.jpgbb09-21.jpgbb09-20.jpgbb09-18.jpgbb09-17.jpgbb09-16.jpgbb09-15.jpgbb09-14.jpg

bb09-12.jpgbb09-11.jpgbb09-10.jpgbb09-09.jpgbb09-08.jpgbb09-07.jpgbb09-06.jpgbb09-05.jpgbb09-03.jpgbb09-02.jpgbb09-01.jpgbb09-04.jpg

B&B Fotos von 2007 und 2008:
http://www.formfreu.de/?p=3586
http://www.formfreu.de/?p=739

BREAD&BUTTER#

20. Januar 2009

RACING LEGENDS im Meilenwerk Düsseldorf

von Markus

Seit dem 19.Januar kann man die Bilder von der Racing Legends-Serie in der Galerie des Düsseldorfer Meilenwerks besichtigen.
Die Fotos der Reihe sind zum grössten Teil auf Rennstrecken in Deutschland, Frankreich und Spanien bei Klassik-Langstreckenrennen entstanden. In Le Mans oder auf dem Nürburgring, oder auch bei der Mille Miglia. Beim Start, Training in den Boxen oder beim Rennen entstanden einzigartige Aufnahmen von Porsche 906, 908, 911, aber auch Ford GT40, BMW M1 und Mercedes SLR.

Die Bilder wurden in einer Mischung aus Fotografie, digitaler Bildbearbeitung und manuellen Maltechniken hergestellt. So wurde die Fotos künstlerisch interpretiert und faszinierende und moderne Einzelstücke geschaffen.

www.markushaub.com
www.meilenwerk.de

rlm01.jpgrlm17.jpgrlm05.jpgrlm06.jpg

rlm02.jpgrlm16.jpgrlm18.jpgrlm03.jpgrlm04.jpgrlm07.jpgrlm08.jpg

rlm09.jpgrlm10.jpgrlm11.jpgrlm12.jpgrlm15.jpgrlm13.jpgrlm14.jpg

http://www.formfreu.de/?p=5140
http://www.formfreu.de/?p=3214

#Meilenwerk

11. Januar 2009

RAL-2004 oder Reinorange

von Tom

Farbenbilderreihe.

Orange ist in der additiven Farbmischung das Ergebnis der Primaerfarbe Rot und der Sekundaerfarbe Gelb. Orange gilt so schon als Tertiaerfarbe.

stimmungsaufhellend, belebend, optimistisch, Vitamin C, Apfelsine, Mandarine, Karotte, Hornbach, Fanta, Berliner Stadtreinigung, Creme 21, Warnung, Froehlichkeit, Holland, 70er Jahre,…

formfreu.de: RAL-4010 oder Telemagenta…
formfreu.de: Maigrün
formfreu.de: “Grüne Woche” in Paris

orange25.jpgorange43.jpgorange42.jpg

orange2161.jpgorange46.jpg

orange40.jpgoange03.jpgorange01.jpgorange13.jpgorange33.jpgorange14.jpgorange10.jpgorange301.jpgorange11.jpgorange19.jpgorange34.jpgorange35.jpgorange80.jpgorange61.jpgorange66.jpgorange32.jpgorange36.jpgorange44.jpgorange59.jpgorange62.jpgorange81.jpgorange82.jpgorange85.jpgorange86.jpgorange77.jpgorange95.jpgorange1051.jpgorange97.jpgorange99.jpgorange104.jpgorange202.jpgorange96.jpgstrassenrand31.jpgorange107.jpg

orange100.jpgorange103.jpgberlin73.jpgorange02.jpgorange48.jpgorange47.jpgorange12.jpgorange20.jpgorange63.jpgorange64.jpgorange21.jpgorange83.jpgorange24.jpgorange27.jpgorange29.jpgorange05.jpgpvd30.jpgorange60.jpgorange67.jpgorange68.jpgorange215.jpgorange73.jpgorange74.jpgorange78.jpgorange87.jpgorange212.jpgorange91.jpgorange2001.jpgorange350.jpgorange92.jpgorange213.jpgorange208u.jpgorange106.jpg

10. Januar 2009

O.F.B.___Ohne Frage Berlin

von Tom

Hauptstadtbilderreihe. Teil 1.

Fotostrecken aus Berlin gibt es ausserdem hier und hier und hier und hier

berlin143.jpgberlin156.jpgberlin42.jpg

berlin88.jpgberlin76.jpg

berlin44.jpgberlin149.jpgberlin02.jpgberlin142.jpgberlin09.jpgberlin29.jpgberlin163.jpgberlin31.jpgberlin38.jpgberlin238.jpgberlin62.jpgberlin261.jpgberlin174.jpgberlin145.jpgberlin152.jpgberlin182.jpgberlin202.jpgberlin57.jpgpvd40.jpgberlin181.jpgberlin47.jpgberlin134.jpgberlin39.jpgberlin28.jpgberlin162.jpgberlin207.jpg

berlin83.jpgberlin120.jpgberlin14.jpgberlin08.jpgberlin33.jpgberlin166.jpgberlin71.jpgberlin258.jpgberlin147.jpgberlin12.jpgpvd15.jpgberlin203.jpgberlin50.jpgberlin93.jpgberlin78.jpgberlin58.jpgberlin111.jpgberlin241.jpgberlin103.jpgberlin251.jpgberlin126.jpgberlin167.jpgberlin131.jpgberlin171.jpgberlin175.jpgberlin51.jpgberlin155.jpgberlin252.jpgberlin164.jpgberlin228.jpgberlin82.jpgberlin204.jpg

#OFB

4. Januar 2009

Dreilinden

von Tom

Der Kontrollpunkt bei Dreilinden – oder: ‘Checkpoint Bravo’ – war bis 1989 für die meisten Berliner und Besucher West-Berlins ein Ort von großer emotionaler Bedeutung. Viele Erinnerungen knüpfen sich an die Transitstrecke und das Procedere der Abfertigung. Wenige Bauten der Grenzanlagen haben die Nachwendezeit überdauert. Fotostrecke von der ehemaligen Tankstelle der Raststätte Dreilinden auf der östlichen Seite der Avus. Kühne Formensprache der “Pop-Architektur” der späten 60er und frühen 70er Jahre aus der Feder des Berliner “U-Bahn-Bahnhof-Architekten” Rainer G. Rümmler.

“Wer von West- und Süddeutschland mit dem Auto nach Berlin fährt, dem fällt noch heute das rote Brückenhaus über die Autobahn an der Stadtgrenze auf. Es war – genau wie die Bauten rechts und links der Autobahn – Teil der allierten Grenzübergangsstelle “Bravo” bzw. des zivilen Kontrollpunkts “Dreilinden” zwischen der DDR und Westberlin. Heute befindet sich auf dem Gelände das Zollamt Dreilinden und auf dem ehem. Stauraum des Kontrollpunkts eine Wagenburg der Sinti und Roma. Die alten Tankstellen sind längst verwaist, das Gelände, wo bis 1990 ein reges Treiben herrschte, ist heute ein trostloser, leerer Ort am Rande der Autobahn.”*

“Dreilinden is situated in the southwest of Berlin. The service area was a very important stop. A meeting place for tramper usually students who wanted westward. A place with a big bustle and a special atmosphere of anxiety and departure. Today Dreilinden service station is a point which one can reach neither by the car nor officially on foot. Here the highway still goes past, but there is no exit. So this historic place has lost its function. An abandoned, a recollection place.

It is nonetheless an authentic location, certainly, not a museum, but it admits as a real point of contact reflections about past, present and future. A space, a vacuum which is in the middle of a movement network. Round this area, something happens, something is in movement. (…)

Perhaps this place is a metaphor which stands for the variability of not changeable believed political settlements, just as to be for the movement in the life without purposeful determination. The whole areal seems to be a setting for the discourse on who we are, where we have been, and where we are going.”**

Auffallend die verschiedenen Schrifttypen der Ziffernblätter der Uhren auf der Nord- und Südseite der Tankstellenüberdachung. Fotos vom vergangenen Dezember.

transitloungeberlin.blogspot: Dreilinden

dreilinden18.jpgdreilinden01.jpg

dreilinden25.jpg

dreilinden02.jpgdreilinden03.jpgdreilinden16.jpgdreilinden04.jpgdreilinden07.jpgdreilinden09.jpgdreilinden15.jpgdreilinden20.jpgdreilinden22.jpgdreilinden24.jpg

dreilinden05.jpgdreilinden06.jpgdreilinden08.jpgdreilinden10.jpgdreilinden11.jpgdreilinden13.jpgdreilinden17.jpgdreilinden26.jpg

*Zitat: http://home.arcor.de/agksj/suewe/bravo.htm
**Zitat: http://transitloungeberlin.blogspot.com/2007/02/step-6.html

2. Januar 2009

Loftcube in Neu-Ulm

von Tom

Begegnung mit einem “verlassenen” Loftcube in den östlichen Glacis-Anlagen in Neu-Ulm.

Der Loftcube steht da wohl seit Dezember 2007 und war Teil des Energiegartens der SWU (Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm) im Rahmen der Landesgartenschau Neu-Ulm von April bis Oktober 2008. “Der Beitrag der SWU ist Teil einer Ausstellung auf dem Glacis-Areal, die neuartige Wohnideen in Kombination mit innovativen Gartenkonzepten zeigt.”*

“Der Loftcube zeichnet sich durch eine zeitlose Architektur und ein komfortables Wohnambiente aus – und ist als würfelförmiges Gebilde auf Pfählen, mit weißen Wänden, abgerundeten Ecken und großzügigen Glasfassaden ein echter Blickfang. Mit modernsten Gebäudetechnik- Elementen wie einer innovativen Heizungssteuerung, einem intelligenten Lichtmanagement und Vorrichtungen zum sparsamen Umgang mit Wasser demonstriert das SWU-Haus, welche technischen Möglichkeiten es gibt, den Energie- und Wasserbedarf beim Wohnen zu optimieren. Der Loftcube ist mobil, kann schnell auf und wieder abgebaut und grundsätzlich überall installiert werden, auch auf bestehenden Gebäuden, wie dem Flachdach eines Hochhauses. So können mit dem wegweisenden Loftcube-Konzept bisher ungenutzte Flächen in Städten für neuen Wohnraum erschlossen werden – nachhaltig und flächensparend.”*

Noch immer gilt mein Angebot, mich Herrn Aisslinger gerne als Loftcubeprobebewohner zur Verfügung zu stellen… Vielleicht sucht die SWU ja nach einem Abnehmer für ihren ausgemusterten Loftcube… ;-)

Mehr Loftcube auf formfreu.de - natürlich mit vielen schönen Fotos und weiteren Links – gibt es hier:
formfreu.de: Loftcube.

loftcube_nu_09.jpg

loftcube_nu_13.jpgloftcube_nu_15.jpgloftcube_nu_11.jpgloftcube_nu_08.jpgloftcube_nu_05.jpgloftcube_nu_061.jpgloftcube_nu_01.jpgloftcube_nu_04.jpgloftcube_nu_17.jpg

loftcube_nu_16.jpgloftcube_nu_03.jpg

*Zitate: http://www.studio5555.de/2008/01/11/loftcube-von-der-swu-zeigt-das-energiehaus-der-zukunft/

I love muffins – Jennys leckere Muffinbäckerei

von Markus

Jenny backt nicht nur leckere Muffins, sondern hat auch ein Blog in dem sie ihre Rezepte aus aller Welt reinschreibt: Caramel Bunny Cookies, Raspberry Marzipan Muffins, Green Tea Pralines oder Linzer Torte… Ausserdem kann man in ihre Welt eintauchen, ihre neuesten Fotos ihrer Asien-Trips anschauen oder sich Buch- und Musiktips holen. Immer was Leckeres zu entdecken, und von den Lesern aus der Naehe von Barcelona nimmt sie auch gerne Bestellungen entgegen.

www.ilovemuffins.es/blog
www.ilovemuffins.es

muffi05.jpgmuffi07.jpgmuffi01.jpgmuffi03.jpg

muffi02.jpgmuffi04.jpgmuffi06.jpg

muffi08.jpgmuffi09.jpgmuffi11.jpgmuffi12.jpgmuffi13.jpgmuffi14.jpgmuffi15.jpg