formfreu.de
SCHICKES. SCHÖNES. SCHNELLES.

27. Juni 2010

DMY Extended __designtransfer, Universität der Künste Berlin: TRANS, INTER & CO wer mit wem warum…

von Tom

DMY Extended – Open Studios und Satelliten-Ausstellungen in der ganzen Stadt.

TRANS, INTER & CO wer mit wem warum… aktuelle Design-Projekte aus der Universität der Künste Berlin:

trans- atlantisch, -disziplinär, -fer, -formativ, -kontinental, -mission, -national, -parent, -plantat, -port, -versal; inter- aktiv, -dependent, -face, -galaktisch, -kulturell, -mediär, -national, -net, -ozeanisch, -planetar, -pol, -pret, -rogativ, -stellar, -subjektiv, -territorial, -vention, -view, -zellulär; co- dex, -nditio sine qua no, -existent, -gnitiv, -härent, -operativ.

designtransfer, Universität der Künste Berlin

Alle Beiträge und Fotostrecken zu DMY 2010 auf formfreu.de gibt es gebündelt hier.

DMY Berlin

DMY 2010 auf formfreu.de
DMY 2009 auf formfreu.de

dsc_0616extotu.jpgdsc_0569extotu.jpgdsc_0620extotu.jpgdsc_0574extotu.jpgdsc_0678extotu.jpgdsc_0609extotu.jpg

dsc_0626extotu.jpg

dsc_0542extotu.jpgdsc_0618extotu.jpgdsc_0550extotu.jpgdsc_0586extotu.jpgdsc_0591extotu.jpgdsc_0594extotu.jpgdsc_0552extotu.jpgdsc_0630extotu.jpgdsc_0634extotu.jpgdsc_0649extotu.jpgdsc_0561extotu.jpgdsc_0544extotu2.jpgdsc_0601extotu.jpgdsc_0611extotu.jpg

dsc_0625extotu.jpgdsc_0613extotu.jpgdsc_0557extotu.jpgdsc_0558extotu.jpg

DMY2010#, DMY#

DMY Extended __Direktorenhaus: Illustrative

von Tom

DMY Extended – Open Studios und Satelliten-Ausstellungen in der ganzen Stadt.

Ergänzend zur zentralen Ausstellung öffneten zahlreiche Satellitenausstellungen ihre Türen. Über 40 Ausstellungen in Designinstitutionen, Museen und Gallerien luden dazu ein, die kreativen Orte der Stadt zu erkunden. Ein Highlight war zweifelsohne das Direktorenhaus bei der ‘Münze’.

“Das Direktorenhaus ist ein neuer Kunst-Ort in Berlin, an dem die Simulation eines temporären „Gesamt-Design-Werkes“ erprobt wird: In der Ausstellung „Camp“ zeigen das Amerikanische Studio Gorm, das Stockholmer Design-Büro Muungano und die Wiener Gestalter Vandasyke experimentelle Möbelkonstellationen; sie spielen mit den gewohnten Wahrnehmungsformen Katz und Maus und überspringen die Grenzen zwischen Kunst und Design. Das Direktorenhaus ist ein neues Projekt der Illustrative.”*

“Ende Mai wurde in Berlin das Direktorenhaus eröffnet, ein neuer Ausstellungsraum explizit für Angewandte Künste – ein Projekt der beiden Galeristen und Illustrative-Gründer Pascal Johanssen und Katja Kleiss. Besonderes Augenmerk wird auf die Verbindung zwischen Handwerk und digitalen Medien sowie neuer Produktionstechnologie gelegt. Gezeigt werden Unikate, Prototypen und Kleinserien aus allen künstlerischen Disziplinen. In den über 1000 Quadratmetern des Direktorenhauses, verteilt auf drei Stockwerken, sind neben den Ausstellungsräumen auch ein Clubraum, eine Bar mit Bistroküche, ein Kinosaal, eine Bibliothek und Gästezimmer untergebracht. (…) Das „Direktorenhaus“- Gebäude liegt zwischen Alexanderplatz und Nikolaiviertel, in der Nähe der Spree. Es wurde in den dreißiger Jahren als Teil der Staatlichen Münze erbaut und stand in den letzten Jahren leer. Es ist nicht das erste Mal, dass die Mauern mit Kunst in Kontakt kommen: Im Zweiten Weltkrieg waren die Tresoranlagen des Flügels nicht nur Lager für geprägtes Hartgeld, sondern schützten auch die Kunstwerke der Staatlichen Museen zu Berlin vor Bombenangriffen.” **

Direktorenhaus
Illustrative

Alle Beiträge und Fotostrecken zu DMY 2010 auf formfreu.de gibt es gebündelt hier.

DMY Berlin

DMY 2010 auf formfreu.de
DMY 2009 auf formfreu.de

dsc_0402extdh.jpgdsc_0501extdh.jpgdsc_0452extdh.jpgdsc_0472extdh.jpgdsc_0432extdh.jpgdsc_0422extdh.jpg

dsc_0417extdh.jpg

dsc_0356extdh.jpgdsc_0363extdh.jpgdsc_0377extdh.jpgdsc_0461extdh.jpgdsc_0360extdh.jpgdsc_0435extdh.jpgdsc_0437extdh.jpgdsc_0379extdh.jpgdsc_0405extdh.jpgdsc_0409extdh.jpgdsc_0411extdh.jpgdsc_0486extdh.jpgdsc_0415extdh.jpgdsc_0387extdh.jpgdsc_0372extdh.jpgdsc_0445extdh.jpgdsc_0359extdh.jpgdsc_0450extdh.jpgdsc_0495extdh.jpgdsc_0398extdh.jpgdsc_0367extdh.jpg

*Zitat: DMY
**Zitat: www.form.de

DMY2010#, DMY#

DMY Extended

von Tom

DMY Extended – Open Studios und Satelliten-Ausstellungen in der ganzen Stadt.

Berliner Design Studios, Galerien und Museen sowie Hochschulen zeigten – zusammengefaßt unter dem Modul DMY Extended – eigene thematische Sonderausstellungen im gesamten Hauptstadtgebiet.

Die Fotostrecke zeigt folgende Locations und Events:

temur: ‘Pforzheim revisited, so wie früher aber anders’ Eine Zeitreise. Inspiriert von alten manufakturellen Stanz- und Prägetechniken entwickeln Pforzheimer Schmuckstudenten im Deutschen Technikmuseum in Berlin neuen zeitgenössischen Schmuck, der die Formensprache der Vergangenheit ahnen lässt, aber ganz im Hier und Jetzt angekommen ist. temur
Kokoro: ‘Jewellery, accessoires, fashion and potography’ Kokoro
IDZ: BerliNordik – Forum for Sustainable Design Nachhaltiges Produktdesign aus Berlin und den Nordischen Ländern. BerliNordik
Wohnkultur66: House of Finn Juhl Wohnkultur66
Phantom Gallery with Aart van Bozooyen: Materials Utopia Vor hundert Jahren war Plastik unbekannt. Heute können wir nicht mehr ohne leben. Eine Installation zum Mitmachen. Fröhliches Kaugummikunstkauen. Make Art Chew Gum. Phantom Gallery
HBK Berlin: Salon des Meubles Eine Gruppenausstellung von jungen französischen Designern. Olivier Lellouche, Victoria Wilmotte
Plattenpalast: VANPEY Mit den wiederverwendeten Fenstern vom Palast der Republik ist in einem Innenhof in der Wolliner Straße ein Projekt für zukunftsorientierten Umgang mit recycelten Materialien entstanden, das jetzt als Ausstellungsort und Galerie fungiert. Mit VANPEY stellte Rolf Schmitz seine variierten Kastenmöbel vor… Plattenpalast, VANPEY
roomsafari: cheong+notev: little surprises! roomsafari
Münzsalon: Christoph Seyferth: LLoyd Table Der für das LLoyd Hotel entworfene LLoyd Table wird komplett aus Stahl gefertigt. LLoyd Table
Corbusierhaus. RAUM 9 wohnung 158 Das von Le Corbusier entworfene Haus in der Flatowallee nahe des Olympiastions ist einzigartig. Die Musterwohnung zeigt eine jüngst renovierte typische Einraumwohnung. Objekte im sechsten Jahrzehnt. Halbes Jahrhundert alt und ein halbes Jahr neu. Sehrsehrinteressant!! Corbusierhaus
Bauhaus-Archiv/Museum für Gestaltung: Bauhaus Live Workshop Finissage des ersten Bauhaus Live Workshops mit Werner Aisslinger. Bauhaus Live

Alle Beiträge und Fotostrecken zu DMY 2010 auf formfreu.de gibt es gebündelt hier.

DMY Berlin

DMY 2010 auf formfreu.de
DMY 2009 auf formfreu.de

dsc_0301exto.jpgdsc_0255extm.jpgdsc_0231extm.jpgdsc_0281exto.jpgdsc_0255exto.jpgdsc_0496extt.jpgdsc_0653extm.jpgdsc_0758exto.jpgdsc_0818exto.jpg

dsc_0132extz.jpgdsc_0881exto.jpg

dsc_0306exto.jpgdsc_0310exto.jpgdsc_0316exto.jpgdsc_0245extm.jpgdsc_0252extm.jpgdsc_0265extm.jpgdsc_0233extm.jpgdsc_0220extm.jpgdsc_0224extm.jpgdsc_0241extm.jpgdsc_0227extm.jpgdsc_0144extz.jpgdsc_0152extz.jpgdsc_0122extz.jpgdsc_0228exto.jpgdsc_0236exto.jpgdsc_0248exto.jpgdsc_0243exto.jpgdsc_0250exto.jpgdsc_0261exto.jpgdsc_0295extd.jpgdsc_0300extd.jpgdsc_0482extt.jpgdsc_0487extt.jpgdsc_0492extt.jpgdsc_0486extt.jpgdsc_0508extt.jpgextm.jpgdsc_0298extm.jpgdsc_0658extm.jpgdsc_0661extm.jpgdsc_0747exto.jpgdsc_0767exto.jpgdsc_0779exto.jpgdsc_0791exto.jpgdsc_0800exto.jpgdsc_0810exto.jpgdsc_0878exto.jpgdsc_0903exto.jpgdsc_0882exto.jpgdsc_0893exto.jpgdsc_0139extz.jpg

DMY2010# DMY#

26. Juni 2010

DMY 2010 __Pecha Kucha Night

von Tom

DMY International Design Festival Berlin 2010.

Pecha Kucha Vol.19/DMY Special@Festsaal Kreuzberg. 10. Juni 2010.

Pecha Kucha Night. You have 20 seconds.

In guter Tradition gab es zum DMY International Design Festival wieder eine Pecha Kucha Sonderausgabe. Auch diesmal traf man sich im Festsaal Kreuzberg in der Skalitzer Straße 130 zum fröhlichen Slideshowgucken.

Wer sich für ein Thema begeistert, weiß meistens spannend davon zu erzählenund es anschaulich zu bebildern. Dies ist der Grundgedanke der Pecha Kucha, ein Format, das die Architekten und Interior Designer Mark Dytham und Astrid Klein in Tokio erfunden haben. Designer, Wissenschaftler, Künstler oder Unternehmer können zu jedem beliebigen Thema sprechen, aber sie haben nur 20 Sekunden à 20 Bilder Zeit. So entsteht eine unterhaltsame Reihe spannender Kurzvorträge.*

Absolute Knüller waren die Vorträge von Prof. Klaus Schlottmann – ‘x-rays with found objects’ - und von Miki Bunge – ‘How to become an international sexbook publisher’ - … Ein Riesenspaß!!

Pecha Kucha Night

Alle Beiträge und Fotostrecken zu DMY 2010 auf formfreu.de gibt es gebündelt hier.

DMY Berlin

DMY 2010 auf formfreu.de
DMY 2009 auf formfreu.de

dsc_0993pk.jpgdsc_0903pk.jpgdsc_0803pk.jpg

dsc_0782pk.jpgdsc_0788pk.jpgdsc_0876pk.jpgdsc_0890pk.jpgdsc_0900pk.jpgdsc_0857pk.jpgdsc_0918pk.jpgdsc_0865pk.jpgdsc_0833pk.jpgdsc_0847pk.jpgdsc_0798pk.jpgdsc_0933pk.jpgdsc_0964pk.jpgdsc_0828pk.jpg

dsc_0927pk.jpgdsc_0912pk.jpgdsc_0814pk.jpgdsc_0812pk.jpg

*Zitat: DMY

DMY2010#, DMY#

DMY 2010 __Maker Lab

von Tom

DMY International Design Festival Berlin 2010. Airport Berlin-Tempelhof.

DMY Maker Lab: Prinzipien und Praktiken des Open Design kennenlernen.

“Eine Landschaft aus Open-Design-Arbeitsstationen lädt ein, kulturelle und gestalterische Praktiken zu erlernen, zu teilen und neu zu gestalten. Open Design steht für die Entwicklung, das Adaptieren, Modifizieren und Konstruieren mit neuen Werkzeugen und Technologien. Es verbindet praktische Ansätze mit kollaborativen Arbeitsökonomien und verwischt die Grenzen zwischen Produkt und Artefakt. Open Design ermöglicht einen offenen Zugang zu Objekten und kontinuierlichen Möglichkeiten der Intervention. Die entstehenden Objekte sind, naturgemäß, Beta-Versionen: Sie verstehen sich als prozesshafte Arbeiten, die sich in einem unmittelbaren und umweltbewußten Dialog mit den Entwicklern, Benutzern und der Welt kontinuierlich weiterentwickeln.”*

Der Besucher konnte sich an verschiedenen Workshop Stations versuchen. Bioplastics zeigte, wie sich Bioplastik mit einfachen Materialien aus dem Supermarkt, Drogerien oder dem eigenen Wäschekorb herstellen lässt. Bei Electro Textiles konnten neue Materialien wie Elektrotextilien oder eigene Stoffentwürfe am Laser-Cut-Webstuhl hergestellt werden. Ein fröhliches Basteln und Werkeln im Flughafenhangar.

Alle Beiträge zu DMY 2010 auf formfreu.de gibt es gebündelt hier.

DMY Berlin

DMY 2010 auf formfreu.de
DMY 2009 auf formfreu.de

dsc_0880dmyb.jpgdsc_0347dmyuml.jpgdsc_0435dmyuml.jpgdsc_0858dmyb.jpgdsc_0441dmyuml.jpgdsc_0454dmyuml.jpg

dsc_0873dmyb.jpgdsc_0336dmyuml.jpgdsc_0270dmyc.jpgdsc_0407dmyuml.jpgdsc_0328dmyuml.jpgdsc_0351dmyuml.jpgdsc_0353dmyuml.jpgdsc_0333dmyuml.jpgdsc_0004dmytml.jpgdsc_0007dmytml.jpgdsc_0008dmytml.jpgdsc_0886dmyb.jpgdsc_0018dmytml.jpgdsc_0342dmyuml.jpgdsc_0334dmyuml.jpgdsc_0002dmytml.jpgdsc_0360dmyuml.jpgdsc_0365dmyuml.jpgdsc_0424dmyuml.jpgdsc_0870dmyb.jpgdsc_0427dmyuml.jpgdsc_0431dmyuml.jpgdsc_0433dmyuml.jpgdsc_0387dmyuml.jpgdsc_0390dmyuml.jpgdsc_0450dmyuml.jpgdsc_0393dmyuml.jpgdsc_0402dmyuml.jpgdsc_0339dmyuml.jpgdsc_0548dmyuml.jpgdsc_0835dmyb.jpgdsc_0842dmyb.jpgdsc_0436dmyuml.jpgdsc_0850dmyb.jpgdsc_0852dmyb.jpgdsc_0381dmyuml.jpg

*Zitat: DMY
DMY2010#, DMY#

DMY 2010 __FOC Freedom Of Creation: Palm Light

von Tom

DMY International Design Festival Berlin 2010. Airport Berlin-Tempelhof.

‘At Freedom Of Creation we believe in a future where data is the design product, and where products are distributed in the same way images and music travel through the internet today.’ *

Freedom Of Creation entsteht dort, wo aktuelle Technologien und Design aufeinander treffen. Rapid Manufacturing-Technologie schafft atemberaubende Designobjekte, darunter sehr poetische Leuchtenkreationen wie die hier gezeigte Palm. Genial inszeniert unter den hohen Decken des Flughafenhangars. Wunderwunderschön. Hinter Freedom Of Creation stehen der finnische Designer Janne Kyttanen und der Niederländer Michiel Dekkers.

FOC Freedom Of Creation

formfreu.de: IMM Cologne 2010

Alle Beiträge zu DMY 2010 auf formfreu.de gibt es gebündelt hier.

DMY Berlin

DMY 2010 auf formfreu.de
DMY 2009 auf formfreu.de

dsc_0419dmyc.jpgdsc_0284dmya.jpgdsc_0421dmyc.jpgdsc_0738dmya.jpg

dsc_0424dmyc.jpgdsc_0294dmya.jpgdsc_0260dmya.jpgdsc_0261dmya.jpgdsc_0273dmya.jpgdsc_0289dmya.jpgdsc_0292dmya.jpgdsc_0265dmya.jpgdsc_0301dmya.jpgdsc_0398dmyb.jpg

* Zitat: Janne Kyttanen, www.freedomofcreation.com

DMY2010#, DMY#

DMY 2010 __Tobias Juretzek: furniture holds stories

von Tom

DMY International Design Festival Berlin 2010. Airport Berlin-Tempelhof.

Mein persönliches DMY-Highlight in den Tempelhof-Hangars: Tobias Juretzek: furniture holds stories.

Kleidungsstücke sind voll von persönlichen Erinnerungen und erzählen ihre eigenen Geschichten. Die Möbelstücke von Tobias Juretzek halten diese fest und konservieren sie. Mein viel geliebtes altes Shirt mit der coolen Graphik kommt nicht mehr in die Tonne, sondern wird Teil meiner Wohnungseinrichtung. Von meiner Lieblingsjeans muss ich mich nicht mehr trennen… Genial. Gruss nach Kassel!

Tobias Juretzek

Alle Beiträge zu DMY 2010 auf formfreu.de gibt es gebündelt hier.

DMY Berlin

DMY 2010 auf formfreu.de
DMY 2009 auf formfreu.de

dsc_0519dmyut.jpgdsc_0946dmybt.jpgdsc_0934dmybt.jpg

dsc_0522dmyut.jpgdsc_0930dmybt.jpgdsc_0933dmybt.jpgdsc_0510dmyut.jpgdsc_0935dmybt.jpgdsc_0517dmyut2.jpgdsc_0947.jpg

DMY2010#, DMY#

25. Juni 2010

DMY 2010 __Zentrale Ausstellung __#2

von Tom

DMY International Design Festival Berlin 2010. Airport Berlin-Tempelhof.

Fotostrecke Teil 2.

Alle Beiträge zu DMY 2010 auf formfreu.de gibt es gebündelt hier. Und das komplette Verzeichnis aller teilnehmenden Aussteller findet ihr hier.

DMY Berlin

DMY 2010 auf formfreu.de
DMY 2009 auf formfreu.de
Flughafen Berlin-Tempelhof auf formfreu.de

dsc_0302dmya.jpgdsc_0208dmyc.jpgdsc_0163dmyc.jpgdsc_0247dmyc.jpgdsc_0483dmyb.jpgdsc_0669dmyb.jpgdsc_0704dmyc.jpgdsc_0616dmyb.jpgdsc_0194dmyc.jpgdsc_0515dmya.jpg

dsc_0763dmyb.jpgdsc_0288dmyt.jpgdsc_0057dmyt.jpgdsc_0065dmyt.jpgdsc_0071dmyt.jpgdsc_0082dmyt.jpgdsc_0258dmya.jpgdsc_0699dmyb.jpgdsc_0704dmyb.jpgdsc_0822dmyb.jpgdsc_0822dmyc.jpgdsc_0269dmya.jpgdsc_0226dmyc.jpgdsc_0235dmyu.jpgdsc_0092dmyan.jpgdsc_0451dmya.jpgdsc_0779dmyc.jpgdsc_0625dmyb.jpgdsc_0628dmyb.jpgdsc_0630dmyc.jpgdsc_0452dmyb.jpgdsc_0792dmyc.jpgdsc_0795dmyb2.jpgdsc_0402dmya.jpgdsc_0402dmyc.jpgdsc_0101dmyb.jpgdsc_0106dmyd.jpgdsc_0111dmyb.jpgdsc_0655dmya.jpgdsc_0657dmyb.jpgdsc_0337dmyc.jpgdsc_0803dmyc.jpgdsc_0801dmyb.jpgdsc_0404dmyb.jpgdsc_0708dmya.jpgdsc_0858dmyc.jpgdsc_0866dmyc.jpgdsc_0876dmya.jpgdsc_0896dmya.jpgdsc_0708dmyc.jpgdsc_0410dmya.jpgdsc_0539dmyb.jpgdsc_0692dmya.jpgdsc_0694dmyb.jpgdsc_0698dmya.jpgdsc_0539dmyc.jpgdsc_0540dmyu.jpgdsc_0412dmyb.jpgdsc_0434dmya.jpgdsc_0434dmyb.jpgdsc_0547dmyb.jpgdsc_0751dmyb.jpgdsc_0756dmya.jpgdsc_0756dmyb.jpgdsc_0894dmyb.jpgdsc_0440dmyb.jpgdsc_0341dmya.jpgdsc_0159dmyc.jpgdsc_0484dmyb.jpgdsc_0796dmyc.jpg

dsc_0113dmya.jpgdsc_0563dmyb.jpgdsc_0891dmya.jpgdsc_0121dmyd.jpgdsc_0303dmya.jpgdsc_0759dmyc.jpgdsc_0774dmyc.jpgdsc_0595dmyb.jpgdsc_0849dmya.jpgdsc_0849dmyc.jpgdsc_0199dmyt.jpgdsc_0203dmyc.jpgdsc_0131dmyt.jpgdsc_0524dmyb.jpgdsc_0722dmyc.jpgdsc_0723dmyb.jpgdsc_0725dmyc.jpgdsc_0709dmyb.jpgdsc_0538dmyb.jpgdsc_0398dmya.jpgdsc_0524dmyc.jpgdsc_0525dmya.jpgdsc_0536dmya.jpgdsc_0297dmyc.jpgdsc_0173dmyc.jpgdsc_0223dmyc.jpgdsc_0497dmya.jpgdsc_0568dmya.jpgdsc_0576dmyc.jpgdsc_0578dmyb.jpgdsc_0581dmya.jpgdsc_0582dmyc.jpgdsc_0583dmyb.jpgdsc_0930dmya.jpgdsc_0507dmyu.jpgdsc_0508dmyb.jpgdsc_0513dmyc.jpgdsc_0353dmyb.jpgdsc_0240dmyu.jpgdsc_0460dmyc.jpgdsc_0497dmyb.jpgdsc_0500dmya.jpgdsc_0461dmyb.jpgdsc_0272dmyu.jpgdsc_0275dmyc.jpgdsc_0379dmyc.jpgdsc_0384dmyc.jpgdsc_0385dmyc.jpgdsc_0564dmyb.jpgdsc_0542dmyc.jpgdsc_0543dmyu.jpgdsc_0952dmya.jpgdsc_0957dmyb.jpgdsc_0448dmya.jpgdsc_0450dmyb.jpgdsc_0404dmya.jpgdsc_0431dmyc.jpgdsc_0442dmyc.jpgdsc_0522dmya.jpgdsc_0960dmya.jpg

dsc_0618dmyc.jpgdsc_0620dmyb.jpgdsc_0788dmyb.jpgdsc_0788dmyc.jpgdsc_0710dmya.jpgdsc_0714dmyb.jpgdsc_0784dmyc.jpgdsc_0784dmyb.jpgdsc_0716dmya.jpgdsc_0687dmyc.jpgdsc_0690dmyb.jpgdsc_0691dmyb.jpgdsc_0940dmya.jpgdsc_0226dmyu.jpgdsc_0888dmya.jpgdsc_0966dmyb.jpg

dsc_0354dmyb.jpgdsc_0460dmya.jpgdsc_0290dmyu.jpgdsc_0048dmya.jpgdsc_0276dmyt.jpgdsc_0615dmyc.jpgdsc_0504dmyc.jpgdsc_0431dmyb.jpgdsc_0743dmyb.jpgdsc_0304dmyu.jpgdsc_0959dmyc.jpg

DMY2010#, DMY#, THF#

DMY 2010 __Zentrale Ausstellung __#1

von Tom

DMY International Design Festival Berlin 2010. Airport Berlin-Tempelhof.

400 Designer zeigten ihre Kreativitäten in den Hangars des ehemaligen Flughafens. Zum Nichtsattsehenkönnen und Nichtsattfotografierenkönnen. Ein spannendes Wechselspiel zwischen Ausstellung und Location. Das macht Spaß!! Der erste Teil der Fotostrecke.

Alle Beiträge zu DMY 2010 auf formfreu.de gibt es gebündelt hier. Und das komplette Verzeichnis aller teilnehmenden Aussteller findet ihr hier.

DMY Berlin

DMY 2010 auf formfreu.de
DMY 2009 auf formfreu.de
Flughafen Berlin-Tempelhof auf formfreu.de

dsc_0993dmyb.jpgdsc_0556dmyb.jpgdsc_0902dmyb2.jpgdsc_0662dmyb.jpgdsc_0665dmya.jpgdsc_0660dmyc.jpgdsc_0647dmyb.jpgdsc_0775dmyb.jpgdsc_0612dmyb.jpgdsc_0502dmyu.jpgdsc_0780dmyb.jpgdsc_0985dmyc.jpg

dsc_0014dmyb.jpgdsc_0223dmyu.jpgdsc_0465dmyu.jpgdsc_0143dmyt.jpgdsc_0943dmybt.jpgdsc_0279dmya.jpgdsc_0609dmyc.jpgdsc_0307dmyc.jpgdsc_0309dmyu.jpgdsc_0311dmyu.jpgdsc_0314dmya.jpgdsc_0279dmyc.jpgdsc_0914dmya.jpgdsc_0281dmyc.jpgdsc_0158dmyt.jpgdsc_0831dmyc.jpgdsc_0847dmya.jpgdsc_0833dmyb.jpgdsc_0837dmya.jpgdsc_0217dmyc.jpgdsc_0352dmya.jpgdsc_0352dmyb.jpgdsc_0651dmya.jpgdsc_0652dmyc.jpgdsc_0466dmyb.jpgdsc_0648dmyb.jpgdsc_0352dmyc.jpgdsc_0220dmyu.jpgdsc_0249dmyc.jpgdsc_0255dmya.jpgdsc_0318dmyc.jpgdsc_0322dmyc.jpgdsc_0102dmyb.jpgdsc_0673dmyb.jpgdsc_0674dmyc.jpgdsc_0678dmya.jpgdsc_0585dmyb.jpgdsc_0588dmyc.jpgdsc_0033dmyt.jpgdsc_0495dmyb.jpgdsc_0391dmyc.jpgdsc_0416dmyb.jpgdsc_0728dmyb.jpgdsc_0728dmyc.jpgdsc_0769dmyb.jpgdsc_0736dmyb.jpgdsc_0737dmyc.jpgdsc_0600dmya.jpgdsc_0604dmyc.jpgdsc_0607dmya.jpgdsc_0992dmyb.jpgdsc_0992dmyc.jpgdsc_0608dmyb.jpgdsc_0844dmyc.jpgdsc_0846dmyc.jpgdsc_0395dmyc.jpgdsc_0478dmya.jpgdsc_0479dmyu.jpgdsc_0946dmya.jpgdsc_0480dmyb.jpg

dsc_0805dmyb.jpgdsc_0808dmyb.jpgdsc_0810dmyb.jpgdsc_0811dmyc.jpgdsc_0813dmyc.jpgdsc_0817dmyc.jpgdsc_0819dmyb.jpgdsc_0482dmyb.jpgdsc_0465dmyb.jpgdsc_0495dmyu.jpgdsc_0584dmyb.jpgdsc_0553dmyc.jpgdsc_0986dmyb.jpgdsc_0470dmya.jpgdsc_0470dmyu.jpgdsc_0472dmyb.jpgdsc_0474dmyc.jpgdsc_0475dmya.jpgdsc_0015dmyc.jpgdsc_0547dmyb.jpgdsc_0015dmyt.jpgdsc_0741dmyb.jpgdsc_0978dmya.jpgdsc_0080dmyt.jpgdsc_0827dmyb.jpgdsc_0996dmyb.jpgdsc_0305dmyu.jpgdsc_0121dmyt.jpgdsc_0355dmyc.jpgdsc_0918dmyb.jpgdsc_0356dmya.jpgdsc_0357dmyuml.jpgdsc_0364dmya.jpgdsc_0365dmyc.jpgdsc_0364dmyc.jpgdsc_0377dmya.jpgdsc_0906dmya.jpgdsc_0124dmyd.jpgdsc_0183dmyt.jpgdsc_0649dmyc.jpgdsc_0444dmyc.jpgdsc_0445dmyb.jpgdsc_0427dmyb.jpgdsc_0185dmyc.jpgdsc_0190dmyc.jpgdsc_0053dmyc.jpgdsc_0518dmyc.jpgdsc_0519dmyb.jpgdsc_0020dmyt.jpgdsc_0141dmyt.jpgdsc_0557dmyc.jpgdsc_0164dmyt.jpgdsc_0021dmyb.jpgdsc_0828dmyc.jpgdsc_0830dmyc.jpgdsc_0195dmyc.jpgdsc_0196dmyt.jpgdsc_0108dmyb.jpgdsc_0204dmyc.jpgdsc_0298dmyu.jpg

dsc_0679dmyc.jpgdsc_0683dmyb.jpgdsc_0881dmya.jpgdsc_0949dmya.jpgdsc_0596dmyc.jpgdsc_0475dmyb.jpgdsc_0476dmya.jpgdsc_0633dmyb.jpgdsc_0635dmya.jpgdsc_0646dmyb.jpgdsc_0477dmyc.jpgdsc_0206dmytn.jpgdsc_0030dmyt.jpgdsc_0039dmya.jpgdsc_0389dmyc.jpgdsc_0390dmya.jpgdsc_0072dmyc.jpgdsc_0050dmyt.jpgdsc_0593dmya.jpgdsc_0052dmya.jpgdsc_0039dmyc.jpgdsc_0074dmyc.jpgdsc_0333dmyc.jpgdsc_0075dmyt.jpgdsc_0287dmyu.jpgdsc_0485dmyb.jpgdsc_0487dmya.jpgdsc_0971dmyb.jpgdsc_0536dmyb.jpgdsc_0487dmyu.jpgdsc_0490dmyc.jpgdsc_0493dmyu.jpgdsc_0684dmyc.jpgdsc_0758dmyb.jpg

DMY2010#, DMY#, THF#

Supercar Per Annum __Ankündigung

von Markus

Das erste exklusive Treffen der Supersportwagen von den 60er bis zu den 90er Jahren. Mit dem Flügeltürer durch die Steilkurve fliegen.
Meet, eat and thrill – the finest and the fastest at the SUPERCAR Per Annum

Am 28. und 29. August wird das erste SUPERCAR Per Annum in Wiesbaden und Umgebung stattfinden: die Sportwagen der Superlative in der Kaiser- und DTM Präsentations-Stadt in Verbindung mit dem prunkvollem Kurhaus, dem Restaurant Käfer´s und dem Casino, die Ausfahrt zur Teststrecke in die Steilkurve und Referenten aus Technik und Design werden alle Sinne beeindrucken.Angefangen vom Mercedes-Benz 300 SL Flügeltürer, über Lamborghini Miura, Countach, Jarama, Espada, Diablo, Ferrari Daytona, 512 BB, Testarossa, Maserati Bora, Ghibli, Khamsin, Jaguar E-Type, XJ200, BMW M1, Porsche 911 Carrera, Turbo, 928, aber auch mit Exoten wie Bugatti EB 110, Jensen Interceptor, TVR Griffith, Bitter CD und vielen anderen soll ein Supercar-Querschnitt von den 60ern bis zu den 90ern ein Forum der Fahrfreude finden.

Am Samstag können max. 50 Supercar-Teams über eine interessante Ausfahrt zur und später durch eine Steilkurve mit bis zu 37° Überhöhung und bis zu 250 km/h seitenkraftfrei fahren – eine ungewöhnliche physikalische Herausforderung. Weitere Fahrerlebnisse wie Handling-Strecke mit Fliehkräften bis zu 1,1g und der Beschleunigungs-Track werden weitere Möglichkeiten bieten, das Geschick in der Fahrzeugbeherrschung auf die Probe zu stellen. Am Abend werden bei einem Käfer´s Dinner der Top-Klasse und dem späteren Besuch der Spielbank auch hier die Sinne berührt. Ob Poker, Black-Jack oder Roulette, sicherlich überwiegt hier der Gewinn der Emotionen.

Am Sonntag werden Insider wie Rennfahrer und Autobauer Erich Bitter sowie der Designer, Professor und Journalist Paolo Tumminelli über Supercar-Konstruktion und -Design referieren, die Möglichkeit intime Einblicke und manch´ tolle Geschichte über Technik und Entwicklung zu bekommen.Die anschließende Preisverleihung findet in 5 Kategorien statt: Design, Schönstes Fahrzeug, Wert, Ergebnis der Gleichmäßigkeitsprüfungen und die weiteste Anreise.*

Supercar Per Annum

supercar_02.jpgsupercar_01.jpg

supercar_06.jpgsupercar_05.jpgsupercar_04.jpgsupercar_03.jpg

*Text und Fotos: copyright Betterbrand/ Supercar Per Annum