formfreu.de
SCHICKES. SCHÖNES. SCHNELLES.

26. April 2017

4. Entennest Nutzfahrzeug-Oldtimertreffen

von Tom

Alte Laster in Esslingen: Ins Entennest auf das Betriebsgelände der Firma Scherrieble kamen über 80 Fahrzeuge aus den 1940er bis zum Anfang der 1980er Jahre. Gezeigt wurde ein buntes Potpourri aus Unimog, Feuerwehrfahrzeugen, Kippern, Pritschen, Entsorgungfahrzeugen oder Tankwagen. Historische Traditionsmarken aus Deutschland, Österreich, Schweden und der Schweiz begeisterten die Nutzfahrzeugfreunde. Besonders rar: die 2-Takter-LKW von krupp. Das wechselhafte Aprilwetter war gerade auf Sonnenschein gestellt, was natürlich zum schönen Gelingen der Veranstaltung beitrug.

23. April 2017

350Z 2017 #2

von Tom

Nissan 350Z.

Shades of Grey
350Z 2017 #1

17. April 2017

Frühjahrsausfahrt DKW-Stammtisch Stuttgart-Solitude 2017

von Tom

Die E-Mail mit der Bestellung des wunderbarsten Palmsonntagswetters war bei Petrus rechtzeitig eingegangen. Toller Sonnenschein und mit 27 Grad hochsommerliche Temperaturen wurden wie vereinbart zur großen Freude der Oldtimerfahrer zuverlässig geliefert. Die bunte Truppe der DKW/Auto Union-Zweitakter traf sich am frühen Morgen zur traditionellen Frühjahrsausfahrt des DKW-Stammtischs Stuttgart-Solitude auf dem Lidl-Parkplatz in Münchingen. Mit dabei waren auch die Verwandten aus dem Osten – 2x Wartburg 353 und 2x Trabant – sowie zwei Audi, zwei Roadster mit dem Stern, ein Volkswagen T3 und ein britischer Daimler… Hingucker der Runde war das elegante und höchst seltene F102 Cabriolet, von dem einst beim Karosseriebauer Welsch in Mayen wohl nur drei Stück gebaut wurden.

Die Tour führte durch das Strohgäu sowie durch die Württemberger Weingegend Stromberg und Heuchelberg nach Kleingartach. Dort wurde im Cafe „Keppler“ das obligatorische Frühstück mit Hefezopf serviert. Von dort ging es weiter in den Kraichgau nach Eppingen, wo “Ackerbürgerin Berta” zu einer kurzweiligen und unterhaltsamen Führung durch die historische Innenstadt mit ihren alten Fachwerkhäusern auf die Teilnehmer wartete. Über malerische Umwege führte die Route schliesslich nach Markgröningen.

Wie immer, ein gelungener fröhlicher Altautotag mit netten Leuten. Danke an die Orga-Mannschaft!

DKW-Stammtisch Stuttgart-Solitude

Alle Fotoreihen zu den DKW-Ausfahrten findet ihr dann zusammengefasst hier.

#DKW-Stammtisch

16. April 2017

Multicar 24 Eisenach

von Tom

Multicar 24 mit schmaler Kabine.

M 25 Berlin

14. April 2017

Saisonauftakt @ BreuningerLand Ludwigsburg und Hofmeister Sindelfingen 2017

von Tom

Die Altautosaison ist in vollen Zügen da. Im Südwesten sieht man das natürlich alljährlich am beliebten Saisonauftakt im BreuningerLand Ludwigsburg und bei Hofmeister Sindelfingen. Über 1000 Oldtimer beteiligten sich auch am 2. April wieder an der traditionellen großen Sternfahrt. Die Präsentationen auf den Rampen sind immer kurzweilig und fachlich sehr versiert. Das bunte Altautopotpourri hat Kultstatus und ist bis weit über die Region hinaus bekannt. Immer wieder schick und schön: die Russentruppe mit den Schätzchen von Shiguli und Moskvich aus sowjetischer Produktion oder die üppig gestalteten Borgward aus der bundesdeutschen Wirtschaftswunderzeit…

Retro Promotion, die Macher von Retro Classics, organisierte auch dieses Jahr die Veranstaltung.

Die bisherigen Fotoreihen gibt es hier: Saisonabschluss 2011, Saisonabschluss 2012, Saisonauftakt 2013, Saisonabschluss 2013, Saisonauftakt 2014, Saisonabschluss 2014, Saisonabschluss 2015, Saisonauftakt 2016, Saisonabschluss 2016

9. April 2017

Saisonstart Klassikstadt Frankfurt

von Markus

Saisonstart in der Klassikstadt!

Da war ja mächtig Druck im Kessel der Oldtimerfans, denn in Massen strömten alte Autos nach Frankfurt. Gegen Mittag wurde es richtig eng, letztendlich fand fast jeder auf dem Gelände oder in der Gegend einen Parkplatz. Das schöne Wetter hat sicher auch nicht geschadet. Super Stimmung, lecker Essen und Musik und einige richtige Highlights wie der De Tomaso Mangusta oder der schwarze Aston Martin DB5…:)

Klassikstadt Frankfurt

7. April 2017

Techno Classica 2017

von Markus

Die Techno Classica ist die weltweit führende Oldtimermesse und hier findet man alles. Von bezahlbar bis unerschwinglich, Clubs und Händler, Bratwurst und Kaviar. Gesprochen wird französisch, englisch, holländisch, spanisch oder Italienisch. Publikum und Aussteller pilgern alljährlich nach Essen, um sich durch die stickigen, in die Jahre gekommenen endlosen Hallen zu schieben. Dieses Jahr wurde das Gelände auch noch um die Fläche der Grugahalle erweitert, um der Nachfrage gerecht zu werden. Trotzdem wurden 350 Absagen verschickt.

Viele Hersteller bringen interessante Exponate in den Pott. Porsche feiert den 40.Geburtstag des 928 mit drei Fahrzeugen der Baureihe. 1980 entstand auf Basis des Gran Turismo die Forschungsstudie P.E.S. „Typ 960“ als experimentelles Sicherheitsfahrzeug mit Aluminium-Vorderwagen, der in Essen zu sehen ist. Ihr zur Seite steht ein Porsche 928 S als seriennaher Rennwagen von 1983. Ein Einzelstück blieb der verlängerte Porsche 928 S mit vier vollwertigen Sitzen aus dem Jahr 1984, der anlässlich des 75. Geburtstags von Professor Ferry Porsche von der Belegschaft gebaut wurde. Auf einer deutlich vergrößerten Ausstellungsfläche  bietet Porsche Classic insgesamt 15 internationalen Porsche Classic Partnern, jeweils ausgewählte Klassiker zum Verkauf anbieten, darunter auch ein 904 Carrera GTS von 1964. Bei Volkswagen kann man elektrifizierte Klassiker von 1976 bis 2011.

Skoda blickt auf  eindrucksvolle Meilensteine der 122-jährigen Unternehmensgeschichte zurück und stellt Innovative Aerodynamik-Prototypen aus. Dazu ein 130 RS , der einst einen vielbeachteten Klassen-Doppelsieg bei der Rallye Monte Carlo holte. Bei BMW wird auf 40 Jahre 7er-Reihe zurückgeblickt. Mercedes präsentiert insgesamt elf Fahrzeuge aus mehr als 110 Jahren, vom Mercedes-Simplex 40 PS aus dem Jahr 1903 bis zum neuen Mercedes-AMG GT C Roadster Edition 50. Dabei ist auch der 540K Stromlinienwagen. Audi bringt “Design-Meilensteine” seiner Unternehmensgeschichte mit an die Ruhr, nämlich fünf Modelle der historischen Renn-Marke NSU aus Neckarsulm! Opel widmet sich dem Thema “80 Jahre große Opel”.

Die S.I.H.A. zeigt 2017 unter dem Thema „Grand Prix Monaco 1957“ auserlesene Rennwagen, die eine Gemeinsamkeit haben: Sie alle starteten im Jahr 1957 beim Großen Preis von Monaco, den Juan Manuel Fangio in einem Maserati 250F mit über 25 Sekunden Vorsprung vor Tony Brooks in einem Vanwall VW5 gewann. Diese beiden Boliden schmücken den S.I.H.A.-Stand in Halle 6 ebenso wie eine Auswahl aus den 16 Monoposti, die am 19. Mai 1957 in Monte Carlo an den Start gingen. Darunter befinden sich ein Ferrari 801, wie er von Wolfgang Graf Berghe von Trips gefahren wurde, ein Ferrari D 50, ein Cooper Climax T43 und ein Connaught Alta Type B.

Erwartet werden wieder ca. 200000 Besucher, die Messe ist noch bis zum Sonntag geöffnet.

Techno Classica

Mehr Techno Classica:
formfreu.de: Techno Classica 2013
formfreu.de: Techno Classica 2014
formfreu.de: Techno Classica 2015

 

6. April 2017

Schraubertag 2017.03

von Tom

Schraubertag bei den Zweitakterz Süd

Märzschrauben in Denkendorf. Es gibt immer was zu tun: Der weiße Wartburg 353 Tourist bekommt sein neues Zweitaktherz. Außerdem: Getriebearbeiten an der billardgrünen Limousine und schließlich fröhliches Beisammensein am Grill…

Zweitakterz Süd

alle Schraubertage

2. April 2017

350Z 2017 #1

von Tom

Nissan 350Z. First Drive 2017.

Shades of Grey

Altblech-Treffen Stuttgart 2017.03

von Tom

Der perfekte Oldtimersonntag. Bei bestem Wetter drehen die automobilen Schätzchen ihre Runden und geben ihr Stelldichein beim 8. Altblech-Treffen auf dem Subway-Parkplatz in Leinfelden-Echterdingen. Das Altblech-Treffen ist ein beliebtes monatliches unkompliziertes Format in verschiedenen Regionen in Deutschland. Ein bunter Fahrzeugmix, nette Leute und natürlich gute Benzingespäche…

Altblech–Treffen Stuuttgart 2017.03