formfreu.de
SCHICKES. SCHÖNES. SCHNELLES.

5. Mai 2014

Dino Register Deutschland Frühjahrstreffen 2014

von Markus

Das diesjährige Frühlingstreffen des Dino Register Deutschland fand in der Nähe von Bonn statt. Ich ging am Samstag mit auf die Tour durch Rheinland und Eifel. Nach dem Start wurden unsere Dinos aller Baureihen erstmal mit der Fähre über den Rhein geschifft: Spider, Coupe, 206/ 246 GT/GTS oder 208/308 GT4 waren in allen Farben dabei. Auch ein Lancia Thema 8.32, ein 308 GTS und ein Alfa Spider haben sich dazugemischt. Etappenziel war das Rosengart Museum in Bedburg. Vom Besitzer Karl-Heinz Bonk erfuhren wir auf unterhaltsame Weise allerlei Kurioses über seine einmalige Sammlung, die er während der letzten 30 Jahre zusammengetragen hat. Er weiß und besitzt einfach alles über diese selbst im Herkunftsland Frankreich in Vergessenheit geratene Marke und seinen Gründer. Unendlich viele Exponate- Fahrzeuge, aber auch Schrauben, Dynamos, Bootsmotoren, Fahrräder, Bilder und unzählige private Dokumente, die im riesigen Safe schlummern oder an den Wänden hängen- finden sich im Gebäude eines Gutshofs aus dem 12. Jahrhundert. Herr Bonk war kaum zu bremsen und hätte noch zwei Tage erzählen können, aber wir mussten irgendwann weiter. Die Tour hatte ja gerade erst begonnen und die Dinos wollten ja fahren! Gegen späten Mittag brummt der Magen und wir steuern wir die L’Osteria in Düren an. Der Laden hat draußen einen schön großen Parkplatz und ist innen unerwartet schick, richtig klasse sogar und so ißt das Auge bei der satelitenschüsselgroßen Pizza mit. Weiter geht es Richtung Süden, langsam verlassen wir Zivilisation, Verkehrskreisel und Baustellenampeln und können schöne Landstrassen und Kurven unter die Reifen nehmen. Die Route führte uns nach Bad Münstereifel zum kurzen Eis-und Kaffeestopp. Dann wieder Richtung Niederkassel zum Ausgangspunkt. Ein wirklich schöner Tag mit netten Leuten und tollen Autos! Vom 19.-21. September ist das Herbsttreffen und es geht durch die Rhön. Wer kommt mit?

Dino Register Deutschland

Garage GT4

4. Mai 2014

8. OST-Fahrzeugtreffen @ Luftfahrtmuseum Finowfurt

von Tom

Finowfurt 2014!!

Die Luft schmeckt nach Benzin, Sonne, Sand und Bratwurst. Zweitaktgeknatter, Karat und Helene Fischer vermengen sich zu einer einzigartigen Klangkulisse. Der ehemalige sowjetische Militärflugplatz wird Ende April traditionell zum kultigen Ostautomekka.

Tausende Besucher kamen am vergangenen Wochenende zum großen OST-Fahrzeugtreffen. Zwischen altem Fluggerät – Flugzeugen, Hubschraubern, Triebwerken, Wracks und Wrackteilen – setzten sich in historischer Umgebung auf dem Gelände des Luftfahrtmuseums in der Schorfheide die geliebten automobilen Schätzchen von einst wieder wunderbar in Szene. Eine endlos große Menge an Wartburg, Trabant, Barkas, IFA, Skoda, Moskvich, Lada etc. ließ die Ostmobilherzen höher schlagen. Höchst selten und wunderbar elegant: ein halbes Dutzend Tatra T613!

Neben allerhand alten zivilen Fahrzeugen waren auch landwirtschaftliche Geräte, Lastkraftwagen, Behördenfahrzeuge und natürlich auch olivgrüne Militärtechnik zu sehen. Fahrzeugparade, Ausfahrt und Händlermeile rundeten die Veranstaltung ab. Eine farbenfrohe Zeitreise. Macht super Spaß. Gehört auf jeden Fall zu den geilsten Altautowochenenden des Jahres!

Die Fotostrecken der vergangenen Jahre findet ihr hier: 2011, 2012 und 2013

Luftfahrtmuseum Finowfurt

2. Mai 2014

Maifeiertag

von Tom

“Der Mai ist gekommen, die Bäume schlagen aus, da bleibet, wer Lust hat, mit Sorgen zu Haus!”

Mit knatternden Motoren und blank geputzten Karossen starteten die Zweitakterz Süd in den Wonnemonat.

4x Wartburg 353 und 1x Skoda 1000 MB begannen den Maifeiertag mit der Oldtimer- und Motorradsegnung Aidlingen. In der Oldtimerhalle Wilhelmstrasse trafen sich zahlreiche Oldtimer- und Zweiradfreunde zum ökumenischen Gottesdienst. Die azurblauen Abgasfahnen waren Gegenpol zu tiefgrauem und weihwassernassem Himmel. Die Verkehrsübungsanlage Filderstadt-Sielmingen war das nächste Ziel. Der MSC Sielmingen hatte zum traditionsreichen Oldtimer-Festival im Rahmen seines Maifests geladen. Blasmusik, Festzelt, Bratwurst und jede Menge Benzingespräche. Im Zwei- und Viertakt ging es anschließend weiter auf die Schwäbische Alb zum Oldtimer- und Dampfmaschinenfest auf dem Fluggelände des Luftsportvereins Münsingen-Eisberg. Eine tolle Sause: Traditionell gibt es am 1.Mai nicht nur Flugbetrieb auf dem Gelände, sondern der Flugplatz wird zum Schauplatz für allerlei historische Fahrzeuge. Der Höhepunkt am Nachmittag: Gegen 15:00 Uhr gab es den traditionellen Fahrzeugkorso auf der Flugpiste: ein endloser kunterbunter Kreisverkehr – vom Mofa bis zum schweren Feuerwehrlöschfahrzeug, von alten Landmaschinen zu edlen Nostalgiekarossen war alles zu sehen…

Zweitakterz Süd

Wilhelmstrasse Aidlingen
Oldtimerfestival Sielmingen
Oldtimer- und Dampfmaschinenfest auf dem Fluggelände des Luftsportvereins Münsingen-Eisberg

Die Fotoreihe zum Sielminger Oldtimer-Festival 2013 findet ihr hier.