formfreu.de
SCHICKES. SCHÖNES. SCHNELLES.

3. August 2010

Classic Days_Schloss Dyck_Racing Legends

von Markus

Die “Racing Legends” durften auf dem 2,8 km langen Rundkurs bei schnellen Gleichmässigkeits- oder Demonstrationsfahrten ihr Können zeigen. Der Kurs ging vom Schloss am Miscanthus Feld entlang zum Dycker Weinhaus. Dann vorbei an einigen Strohballen und Privathäusern, deren Bewohner sich mit Bierbänken, Gartenstühlen und allerlei Verpflegung ausgestattet hatten. Schliesslich über wunderschöne Obstwiesen und Alleen zurück zum Schlosspark.

Megaspektakulär die beiden Autounione, Bentley Mother Gun und The Other Gun, die Armada von 8 Veritas, Uhlenhaut Mercedes und der Sound und Speed des Audi quattro Trans Am!

Alle Beiträge zum Schloss Dyck-Event gibt es hier.

dyckrl_67.jpgdyckrl_99.jpgdyckrl_92.jpgdyckrl_105.jpgdyckrl_70.jpgdyckrl_56.jpg

dyckrl_49.jpgdyckrl_20.jpgdyckrl_21.jpgdyckrl_16.jpg

dyckrl_117.jpgdyckrl_116.jpgdyckrl_115.jpgdyckrl_114.jpgdyckrl_113.jpgdyckrl_112.jpgdyckrl_111.jpgdyckrl_110.jpgdyckrl_109.jpgdyckrl_108.jpgdyckrl_107.jpgdyckrl_106.jpgdyckrl_104.jpgdyckrl_103.jpgdyckrl_102.jpgdyckrl_101.jpgdyckrl_100.jpgdyckrl_98.jpgdyckrl_97.jpgdyckrl_96.jpgdyckrl_95.jpgdyckrl_94.jpgdyckrl_93.jpgdyckrl_91.jpgdyckrl_90.jpgdyckrl_89.jpgdyckrl_88.jpgdyckrl_87.jpgdyckrl_86.jpgdyckrl_85.jpgdyckrl_84.jpgdyckrl_83.jpgdyckrl_82.jpgdyckrl_81.jpgdyckrl_80.jpgdyckrl_79.jpgdyckrl_78.jpgdyckrl_77.jpgdyckrl_76.jpgdyckrl_75.jpgdyckrl_74.jpgdyckrl_73.jpgdyckrl_72.jpgdyckrl_71.jpgdyckrl_69.jpgdyckrl_68.jpgdyckrl_66.jpgdyckrl_65.jpgdyckrl_64.jpgdyckrl_63.jpgdyckrl_62.jpgdyckrl_61.jpgdyckrl_60.jpgdyckrl_59.jpgdyckrl_58.jpgdyckrl_57.jpgdyckrl_55.jpgdyckrl_54.jpgdyckrl_53.jpgdyckrl_52.jpgdyckrl_51.jpg

dyckrl_50.jpgdyckrl_48.jpgdyckrl_47.jpgdyckrl_46.jpgdyckrl_45.jpgdyckrl_44.jpgdyckrl_43.jpgdyckrl_42.jpgdyckrl_41.jpgdyckrl_40.jpgdyckrl_39.jpgdyckrl_38.jpgdyckrl_37.jpgdyckrl_36.jpgdyckrl_35.jpgdyckrl_34.jpgdyckrl_33.jpgdyckrl_32.jpgdyckrl_31.jpgdyckrl_30.jpgdyckrl_29.jpgdyckrl_28.jpgdyckrl_27.jpgdyckrl_26.jpgdyckrl_25.jpgdyckrl_24.jpgdyckrl_23.jpgdyckrl_22.jpgdyckrl_19.jpgdyckrl_18.jpgdyckrl_17.jpgdyckrl_15.jpgdyckrl_14.jpgdyckrl_13.jpgdyckrl_12.jpgdyckrl_11.jpgdyckrl_10.jpgdyckrl_09.jpgdyckrl_08.jpgdyckrl_07.jpgdyckrl_06.jpgdyckrl_04.jpgdyckrl_03.jpgdyckrl_02.jpgdyckrl_01.jpg

Dyck#

2. August 2010

Classic Days_Schloss Dyck 2010

von Markus

Ein extraklasse Wochenende auf Schloss Dyck geht zu Ende, von welchem Jochen Mass sagt, dass es so ist, wie es in Goodwood früher einmal war. Entspannt und persönlich eben. Zu Ehren des 1961 verunglückten Graf Berghe von Trips treffen sich 28000 Liebhaber klassischer Automobile und Picknickultur im Schloss und dessen Gärten und flanieren zeitgenössisch.

Privatleute, das Musée Nationale le l’Automobile und die Werksmuseen von Mercedes, Alfa Romeo, Audi, Opel, Toyota und Porsche haben in der Kategorie Racing Legends Wundervolles mitgebracht und fahren es auch gebührend auf dem Dreiecksrundkurs zwischen Obstwiese und Alleen aus. Mercedes etwa brannte ein Flügeltürerfeuerwerk ab. Hans Herrmann auf Uhlenhaut Coupe 300 SL, C111-II oder SLS. Auch ein Simplex und ein SSK. Desweiteren Porsche 908/3 Targa Florio, 936C, 917, KMW Porsche SP20, Auto Union D-Type, A-Type und einige Sport-und Ur-Quattros, Opel Raketenwagen RAK und Toyota Rallyefahrzeuge. Bentley hatte seine beiden Renner “MOTHER GUN” und “THE OTHER GUN” im Gepäck und beschwor die alten Zeiten.

Auf der Orangerie Halbinsel des Wasserschlosses wurden die “Jewels in the Park” ausgestellt. Der FIVA-A-Concours d’Elegance vereinte mehr als 35 Hochkaräter, die in verschiedene Klassen eingeteilt sind. Toll war der Fiat Supersonic 8V oder der Alfa Romeo 6C 2500 Speciale.

Es gäbe noch soviel zu berichten, von historischen Campingmobilen, dem Toyota 2000GT-Treffen und natürlich den über 7000 Klassikern auf dem Miscanthusfeld, welches das größtes europäische Open-Air-Museum bildete. Aber davon demnächst in einer anderen Fotostrecke.

Alle Beiträge zum Schloss Dyck-Event gibt es dann hier.

Schloss-Dyck-Classic-Days

dyck_53.jpgdyck_31.jpgdyck_109.jpgdyck_47.jpgdyck_129.jpgdyck_104.jpgdyck_93.jpgdyck_91.jpgdyck_67.jpgdyck_42.jpgdyck_30.jpg

dyck_134.jpgdyck_133.jpgdyck_132.jpgdyck_131.jpgdyck_130.jpgdyck_128.jpgdyck_127.jpgdyck_126.jpgdyck_125.jpgdyck_124.jpgdyck_123.jpgdyck_122.jpgdyck_121.jpgdyck_120.jpgdyck_119.jpgdyck_118.jpgdyck_117.jpgdyck_116.jpgdyck_115.jpgdyck_114.jpgdyck_113.jpgdyck_112.jpgdyck_111.jpgdyck_110.jpgdyck_108.jpgdyck_107.jpgdyck_106.jpgdyck_105.jpgdyck_103.jpgdyck_102.jpgdyck_101.jpgdyck_100.jpgdyck_99.jpgdyck_98.jpgdyck_97.jpgdyck_96.jpgdyck_95.jpgdyck_94.jpgdyck_92.jpgdyck_90.jpgdyck_89.jpgdyck_88.jpgdyck_87.jpgdyck_86.jpgdyck_85.jpgdyck_84.jpgdyck_83.jpgdyck_82.jpgdyck_81.jpgdyck_80.jpgdyck_79.jpgdyck_78.jpgdyck_77.jpgdyck_76.jpgdyck_75.jpgdyck_74.jpgdyck_73.jpgdyck_72.jpgdyck_71.jpgdyck_70.jpgdyck_69.jpgdyck_68.jpgdyck_66.jpgdyck_65.jpgdyck_64.jpgdyck_63.jpgdyck_62.jpgdyck_61.jpgdyck_60.jpgdyck_59.jpgdyck_58.jpgdyck_57.jpgdyck_56.jpgdyck_55.jpgdyck_54.jpgdyck_52.jpgdyck_51.jpgdyck_50.jpgdyck_49.jpgdyck_48.jpgdyck_46.jpgdyck_45.jpgdyck_44.jpgdyck_43.jpgdyck_41.jpgdyck_40.jpgdyck_39.jpgdyck_38.jpgdyck_37.jpgdyck_36.jpgdyck_35.jpgdyck_34.jpgdyck_33.jpgdyck_32.jpgdyck_29.jpgdyck_28.jpgdyck_27.jpgdyck_26.jpgdyck_25.jpgdyck_24.jpgdyck_23.jpgdyck_22.jpgdyck_21.jpgdyck_20.jpgdyck_19.jpgdyck_18.jpgdyck_17.jpgdyck_16.jpgdyck_15.jpgdyck_14.jpg

dyck_13.jpgdyck_12.jpgdyck_11.jpgdyck_10.jpgdyck_09.jpgdyck_08.jpgdyck_07.jpgdyck_06.jpgdyck_05.jpgdyck_04.jpgdyck_03.jpgdyck_02.jpgdyck_01.jpg

Dyck#

More Fashion Week…

von Tom

Berlin Fashion Week

Viele kräftige Eindrücke. Für alle, die sich an den Fashion Week Pics noch nicht satt gesehen haben, hier nochmals ein visueller Rundumschlag mit Fotos von verschiedenen Events in Berlin.

butterflysoulfire Showroom
Esmod @ Atrium der Deutschen Bank
Kunsthochschule Berlin-Weißensee: seefashion 10 @ Haus der Kulturen der Welt
Bright Bar
Starstyling Showroom
PREMIUM International Fashion Trade Show @ Station-Berlin
SEEK @ Station-Berlin
THEKEY.TO @ Postbahnhof
UdK Berlin: schau 10 @ Ehemaliges Fernmeldeamt

Berlin Fashion Week bei formfreu.de

dsc_0658esmod.jpgdsc_0805ps.jpgdsc_0245tkts.jpgdsc_0247tktt.jpgdsc_0371cww.jpgdsc_0334bb.jpgdsc_0072bfw.jpgdsc_0955ps.jpg

dsc_0565gs.jpgdsc_0496tkts.jpgdsc_0575tkts.jpgdsc_0874cw.jpg

dsc_0582gs.jpgdsc_0593gs.jpgdsc_0597gs.jpgdsc_0643esmod.jpgdsc_0665esmod.jpgdsc_0123hdk.jpgdsc_0125hdk.jpgdsc_0071hdk.jpgdsc_0112hdk.jpgdsc_0116hdk.jpgdsc_0058hdk.jpgdsc_0339bb.jpgdsc_0301bb.jpgdsc_0309bb.jpgdsc_0362bb.jpgdsc_0332bb.jpgdsc_0296bb.jpgdsc_0504bb.jpgdsc_0493bb.jpgdsc_0076bfw.jpgdsc_0587ps.jpgdsc_0739ps.jpgdsc_0744ps.jpgdsc_0747ps.jpgdsc_0750ps.jpgdsc_0764ps.jpgdsc_0776ps.jpgdsc_0795ps.jpgdsc_0909ps.jpgdsc_0910ps.jpgdsc_0919ps.jpgdsc_0926ps.jpgdsc_0951ps.jpgdsc_0803ps.jpgdsc_0806ps.jpgdsc_0813ps.jpgdsc_0823ps.jpgdsc_0831ps.jpgdsc_0861ps.jpgdsc_0883ps.jpgdsc_0890ps.jpgdsc_0896ps.jpgdsc_0252tkts.jpgdsc_0239tktt.jpgdsc_0241tktt.jpgdsc_0359tktt.jpgdsc_0309tktt.jpgdsc_0536tkts.jpgdsc_0587tkts.jpgdsc_0769tkts2.jpgdsc_0869cw.jpgdsc_0621cww.jpgdsc_0101cwx.jpgdsc_0143cwx.jpgdsc_0161cwx.jpgdsc_0181cww.jpgdsc_0205cwx.jpgdsc_0375cww.jpgdsc_0399cww.jpgdsc_0441cww.jpgdsc_0545cww.jpgdsc_0220cwx.jpgdsc_0252cwx.jpgdsc_0257cww.jpgdsc_0670cww.jpgdsc_0759cww.jpgdsc_0911cw.jpgdsc_0964cw.jpgdsc_0978cw.jpg

dsc_0143hdk.jpgdsc_0159hdk.jpgdsc_0039hdk.jpgdsc_0109hdk.jpgdsc_0118hdk.jpgdsc_0043hdk.jpgdsc_0344bb.jpgdsc_0298bb.jpgdsc_0491bb.jpgdsc_0737ps.jpgdsc_0914ps.jpgdsc_0844ps.jpgdsc_0881ps.jpgdsc_0213tktt.jpgdsc_0332tktt.jpgdsc_0604tkts.jpgdsc_0608tkts.jpgdsc_0335tktt.jpgdsc_0338tktt.jpgdsc_0349tktt2.jpgdsc_0406tkts.jpgdsc_0564tktsd.jpgdsc_0578tkts.jpgdsc_0509tkts.jpgdsc_0641tkts.jpgdsc_0763tkts.jpgdsc_0008cww.jpgdsc_0087cwx.jpgdsc_0279cww.jpgdsc_0714cww.jpgdsc_0741cww.jpgdsc_0869cww.jpgdsc_0883cw.jpg

BerlinFashionWeek#

Daniel Kroh: ReCLOTHINGS @ THEKEY.TO

von Tom

Berlin Fashion Week

THEKEY.TO ist seit 2009 die internationale Messe für grüne Mode, nachhaltigen Lifestyle und Kultur. Dieses Jahr fand das Event im Postbahnhof in Friedrichshain statt.

Unter den vielen gezeigten ökoschicken Fashiontrends begeisterten mich die ReCLOTHINGS von Daniel Kroh. Alte gebrauchsstabile Arbeitskleidung wird vom Maßschneider zu neuem Chic geschnitten und genäht. Was für die Arbeitswelt nicht mehr zu gebrauchen ist, wird Mode. Kein Stück ist wie das andere.

“Unsere Konsumgesellschaft verzichtet auf Ressourcen, die offensichtlich vorhanden sind. Mein Standpunkt ist, sich von der Wegwerfgesellschaft zu distanzieren, Wertstoffe zu retten, um daraus Neues entstehen zu lassen. Einem textilen Massenkonsum setze ich gestaltete Unikate entgegen. Den Reiz der von mir verwendeten Materialien machen Gebrauchsspuren aus. Jedes Kleidungsstück erzählt eine Geschichte: Der Glaser, der die Fensterscheiben auf den Oberschenkeln absetzt und somit feine Schlisse erzeugt. Der Maler, der ein Kunstwerk auf seiner Latzhose schafft. Auf der Kleidung des Schweißers sprühen die Funken. Diese Augenblicke, diese Spuren, gilt es zu erhalten.”

Daniel Kroh Maßanzüge und ReCLOTHINGS

Berlin Fashion Week bei formfreu.de

dsc_0747tkts.jpgdsc_0724tkts.jpgdsc_0703tkts2.jpg

dsc_0621tkts.jpgdsc_0238tktt.jpgdsc_0623tkts.jpgdsc_0627tkts.jpgdsc_0702tkts.jpgdsc_0634tkts.jpgdsc_0635tkts.jpgdsc_0716tkts.jpgdsc_0645tkts.jpgdsc_0732tkts.jpgdsc_0733tkts.jpgdsc_0756tkts.jpgdsc_0714tkts.jpgdsc_0658tkts.jpgdsc_0664tkts.jpgdsc_0683tkts.jpg

dsc_0616tkts.jpgdsc_0612tkts.jpgdsc_0686tkts.jpgdsc_0708tkts.jpgdsc_0710tkts.jpg

BerlinFashionWeek#

German Garment Pop-Up Store @ Gallery Store

von Tom

Berlin Fashion Week

Modeläden, die nur für wenige Wochen oder Tage öffnen und dann wieder von der Bildfläche verschwinden, sind der neue Trend in Berlin. Auch das kreative Quartett von German Garment – der Designer Kilian Kerner, der Schauspieler Matthias Schweighöfer, der TV-Moderator Joko Winterscheidt und der DJ Sebastian Radlmeier – hat diese Art von Läden für sich entdeckt. Pünktlich zur Fashion Week in Berlin zog der Pop-Up Store in die Räume des Gallery Store in der Oderberger Straße.

Neben den aktuellen Kollektionen von German Garment und Kilian Kerner sind auch ausgewählte Einzelstücke und Raritäten der beiden Labels zu kaufen, die so noch nie im Handel erhältlich waren. Bis Mitte August habt ihr noch Zeit zum Stöbern und Shoppen. Viele schöne Shirts aus Deutschland – da fällt die Wahl auch nicht sonderlich leicht…

bis 14. August 2010, Mo-Fr von 12-20 Uhr, Sa von 12-19 Uhr
Gallery Store, Oderberger Str. 48, 10435 Berlin

German Garment

Alle Beiträge und Fotostrecken zur Fashion Week bei formfreu.de gibt’s hier.

dsc_0047gg.jpgdsc_0050gg.jpgdsc_0026gg.jpg

dsc_0060gg.jpgdsc_0042gg.jpgdsc_0027gg.jpgdsc_0034gg.jpgdsc_0055gg.jpg

dsc_0008gg.jpgdsc_0014gg.jpgdsc_0015gg.jpgdsc_0018gg.jpg

BerlinFashionWeek#

1. August 2010

BerliNordik “bright green design” ___Showroom Meile

von Tom

Berlin Fashion Week

BerliNordik “bright green design” zeigte Visionen von Eco-Luxury-Fashion im feinen und eleganten Kontext des Atriums der Deutschen Bank, Unter den Linden. In unmittelbarer Nähe zur Mercedes-Benz Fashion Week stellten zehn Designer – darunter bARBARA Í gONGINI , Esther Perbandt , Friederike von Wedel-Parlow, ica watermelon, Kristofer Kongshaug ,*magdalena schaffrin, MAXJENNY, Naoto Niidome, Tarané Hoock – mit ihren Entwürfen unter Beweis, wie hochwertig und sexy Eco-Fashion sein kann. Die Arbeiten wurden super schön in Szene gesetzt. Im Rahmen der Ausstellung wurden zudem nochmals die Eco-Produktdesign-Objekte der vorangegangenen Schau im IDZ gezeigt.

BerliNordik

Berlin Fashion Week bei formfreu.de

dsc_0544dg.jpgdsc_0685dg.jpgdsc_0557dg.jpgdsc_0690dg.jpgdsc_0386bn.jpgdsc_0490dg.jpg

dsc_0388dg.jpgdsc_0411no.jpgdsc_0456dg.jpgdsc_0462dg.jpgdsc_0423dg.jpgdsc_0523dg.jpgdsc_0428dg.jpgdsc_0452dg.jpgdsc_0678dg.jpgdsc_0684dg.jpgdsc_0494dg.jpgdsc_0493dg.jpgdsc_0625dg.jpgdsc_0552dg.jpgdsc_0561dg.jpgdsc_0570dg.jpgdsc_0578dg.jpgdsc_0607dg.jpgdsc_0609dg.jpgdsc_0628dg.jpgdsc_0598dg.jpgdsc_0603dg.jpgdsc_0618dg.jpg

dsc_0533dg.jpgdsc_0531dg.jpgdsc_0468dg.jpgdsc_0677dg.jpgdsc_0563dg.jpg

BerlinFashionWeek#